Kunstbuch: Pablo Ortiz Monasterio, Ramón Reverté: Las Mexicanas

Kunstbuch: Pablo Ortiz Monasterio, Ramón Reverté: Las Mexicanas
Descriptive text here
-

Las Mexicanas ist ein Taschenbuchband, der eine faszinierende Auswahl an Studio- und Volksfotografien mexikanischer Frauen von der Mitte des 19. Jahrhunderts bis in die 1960er Jahre präsentiert. Durch die sorgfältige Bearbeitung des Fotografen Pablo Ortiz Monasterio verschmilzt die Bildfolge zu einer Erzählung über die Stärkung der Frau. Mit dem Fortschritt der fotografischen Technologie im Buch – von der Daguerreotypie zum Farbfilm – verändern sich auch die Rechte der fotografierten Frauen; sie werden immer beweglicher, ausdrucksvoller und exponierter. Doch ganz gleich welcher Epoche sie angehören, alle Frauen wirken äußerst lebendig, ermutigt durch ihre Position vor der Kamera.

Las Mexicanas unterstreicht die enge und kraftvolle Beziehung zwischen dem fotografischen Medium, Frauen und denen, die das Glück haben, eine Kamera in der Hand zu haben. Die meisten Bilder in dieser Publikation stammen aus einer Privatsammlung, die über ein Jahrzehnt bei Besuchen auf Flohmärkten in Mexiko-Stadt mit Hilfe von Kennern und der Unterstützung von Buchhändlern und Händlern zusammengetragen wurde. Diese Besonderheit verleiht dem Band einen einzigartigen Wert und zieht ein Publikum an, das sich nicht nur für alte Fotografien und Sammlerstücke, sondern auch für Sozialwissenschaften, Feminismus und kulturelle Darstellungen interessiert. Ein Essay der Autorin, Soziologin und Ökonomin Brenda Navarro, Autorin der preisgekrönten Romane Empty Houses und Ashes in the Mouth, kontextualisiert diese fesselnden Bilder. Las Mexicanas ist ein Werk, das Zeit und Raum überschreitet. Es feiert die Stärke und Vielfalt mexikanischer Frauen über Generationen hinweg und ist ein Muss für alle, die die reiche Geschichte und Kultur Mexikos schätzen möchten.

Las Mexicanas
Herausgegeben von Pablo Ortiz Monasterio, Ramón Reverté.
Vorwort von Brenda Navarro.
Kunstbuch | DAP
Taschenbuch, 5,25 x 7,5 Zoll.
128 Seiten / 15 Farben.
ISBN 9788419233363
25,00 US-Dollar 37,50 CAN-Dollar
www.artbook.com

-

PREV Der Graffiti-Künstler Lekto wurde wegen seines Freskos, das Emmanuel Macron als von Jacques Attali manipulierte Marionette darstellt, wegen Berufung freigelassen
NEXT Arles 2024: Réattu Museum: Alfred Latour: Ein Blick auf die Form