In der Normandie in der Schweiz ist Balad’Art mit neuen Künstlern zurück!

In der Normandie in der Schweiz ist Balad’Art mit neuen Künstlern zurück!
In der Normandie in der Schweiz ist Balad’Art mit neuen Künstlern zurück!
-

Von

Redaktionelle Flers

Veröffentlicht auf 12. Mai 2024 um 11:52 Uhr

Sehen Sie sich meine Neuigkeiten an
Folgen Sie L’Orne Combattante

Dies ist bereits die fünfte Ausgabe von Balad’Art. Dieser jährliche Kunstmarkt in der Normandie in der Schweiz findet bis Sonntag, 12. Mai 2024, von 11 bis 18 Uhr in ganz Clécy (Calvados) an sechs verschiedenen Orten statt, darunter:Kirche von Vey.

Etwa zwanzig Künstler

Zwanzig Künstler präsentieren der Öffentlichkeit ihre Kunst wie Malerei, Skulptur, Druckgrafik und Installationen. Wie jedes Jahr wird ein Weg vorgeschlagen sechs kulturelle Orte in Clécy sowie in der Vey-Kirche.

Eine einzigartige Gelegenheit, diese zwanzig Künstler zu treffen, ihre Kunst zu entdecken und eine persönliche Präsentation zu erhalten. Sie sind glücklich und gespannt darauf Beantworten Sie alle Ihre Fragen und vor allem sehr gut erreichbar.

Einige Beispiele

Zu besichtigen ist unter anderem eine Installation von Marie-Noëlle Choubrac bei Ateliers 48, Drachen vonAlain Chevalier und seine Metamorphosen des bei Kalbass’Art ausgestellten Objekts im Rahmen der Ausstellung von Chantal Bidel über Migranten.

Für den Rundgang durch die Ausstellungsorte wird der Öffentlichkeit eine Karte zur Verfügung gestellt.

Didier Lebaseiner der Organisatoren mit Baptiste Vanweydeveldt, sieht in dieser 5. Ausgabe „einen guten Jahrgang mit vielen neuen Ausstellern aus Calvados“.

Die nächsten Tage werden zu diesen schönen Entdeckungen beitragen unter der Sonne als natürlicher Scheinwerfer So können Sie neue Kunstwerke unter wunderbaren Bedingungen bewundern!

5e Ausgabe von Balad’Art, in Clécy und Le Vey, von Donnerstag, 9. Mai, bis Sonntag, 12. Mai, von 11 bis 18 Uhr an sechs verschiedenen Orten. Ausgeschilderte und kostenlose Route.

Verfolgen Sie alle Nachrichten aus Ihren Lieblingsstädten und -medien, indem Sie Mon - abonnieren.

-

PREV Vasili Kazarashvili: Gemälde in den Farben des Exils in Montech
NEXT Die Stadt Edmundston musste weitere Skulpturen von Albert Deveau entfernen