INFO BFMTV. Omar Sy hat seit seiner Veröffentlichung 3.823 Exemplare seines Buches verkauft

INFO BFMTV. Omar Sy hat seit seiner Veröffentlichung 3.823 Exemplare seines Buches verkauft
INFO BFMTV. Omar Sy hat seit seiner Veröffentlichung 3.823 Exemplare seines Buches verkauft
-

Ende des Monats veröffentlichte der französische Schauspieler „Viens, lass uns reden“, sein erstes Buch, in dem er von seinem Familienleben, seiner Beziehung zur Welt des Kinos und zum Leben erzählt.

Schüchterne Anfänge in der Welt des Verlagswesens. Seit dem 24. April 2024 und der Veröffentlichung von Komm, lass uns redenOmar Sy verkaufte 3.823 Exemplare seines ersten Buches, davon 2.383 Exemplare letzte Woche.

Herausgegeben von Albin Michel Editions und gemeinsam mit dem Journalisten von verfasst Neue Obs Elsa Kräftig, Komm, lass uns reden erzählt die Lebensgeschichte des Schauspielers über drei Jahre zwischen Paris, Los Angeles und Senegal.

Omar Sy spricht auch über sein zwiespältiges Verhältnis zum Ruhm: „Es ist schön, es ist gut, aber wenn du am Ende daran glaubst, wenn du denkst, dass du der Beste bist, verschwinden deine Chancen und du bist tot. Ich wurde gestreichelt, alle.“ Ich hätte zu allem „Ja“ gesagt, manchmal wollte ich das alles nicht hören, es fühlte sich an, als wäre eine Falle die Lösung.

Worte, die den Weggang des Schauspielers nach Los Angeles erklären, in dem er nach dem Erfolg eine gewisse Ruhe für sich und seine Familie finden wollteUnberührbare von Eric Toledano und Olivier Nakache.

Hugues Garnier Journalist BFMTV

Meist gelesen

-

PREV Prée-d’Anjou. Autorin Stéphanie Thomas stellt ihr neuestes Buch vor
NEXT Tausende Bücher gibt es in der Bibliothek zu entdecken