Literatur: Boulonnais erlebt seine allererste Ausgabe des „May of the Book“

Literatur: Boulonnais erlebt seine allererste Ausgabe des „May of the Book“
Literatur: Boulonnais erlebt seine allererste Ausgabe des „May of the Book“
-

ICHDiese festliche Veranstaltung wurde in Zusammenarbeit mit dem Autorenverband Hauts-de-France (ADAN), Fnac und vier Gemeinden in Boulonnais konzipiert und bietet privilegierte Begegnungen mit Schriftstellern. Wir werden die Möglichkeit haben, über die Werke zu diskutieren, Auszüge vorzulesen, ihre Entstehung anhand von Fragen zu entdecken, die von Lesergruppen entwickelt wurden usw. Am 11. und 12. Mai bildet im soziokulturellen Zentrum von La Capelle eine Literaturmesse mit rund dreißig Autoren aus der Region den Abschluss dieses ersten „Buchmais“.

Diktate, Ausstellungen und Pflanzungen

Für Rechtschreibmeister werden am 8. und 10. Mai zwei Diktate, eines für Jugendliche im Alter von 10 bis 15 Jahren und eines für Erwachsene, auf der Grundlage des Buches organisiert Meine Nächte mit Bowie von Rosalie Lowie, Patin dieser ersten Ausgabe.

Entdeckenswert ist auch eine Ausstellung mit Vogelfotos und „Arbres en page“-Collagen aus den Werkstätten von Nelle Fourcroy. Die Maibaumpflanzungen in den Gemeinden werden von Lesungen von Gedichten und Liedern begleitet.

„Mai des Buches“ vom 7. bis 12. Mai. Programm auf den Seiten und Facebook der teilnehmenden Kommunen. Diktate ab 8. und 10. Mai, literarische Mittagessen ab 12. Mai: Anmeldung bei den Rathäusern (Baincthun, Conteville, La Capelle-lès-Boulogne, Pernes-lès-Boulogne).

-

PREV Die Erinnerungen der Senioren von Neufchâtel-en-Bray in einem gemeinsam verfassten Buch
NEXT Geoffrey Nandrin signiert ein Buch, das die Geschichte des Dorfes Saint-Fontaine erzählt