Was sind die wichtigsten Bücher von Fanny Britt?

Was sind die wichtigsten Bücher von Fanny Britt?
Was sind die wichtigsten Bücher von Fanny Britt?
-

Nach „Making the Sugars“ ist Fanny Britt seit dem 1. Mai mit „Les Maisons“ (Flammarion) wieder im Buchhandel erhältlich. In diesem neuen Roman erzählt der Autor, Dramatiker und Übersetzer aus Quebec die Geschichte von Tessa, einer ehemaligen klassischen Sängerin, die in Montreal zur Immobilienmaklerin umgewandelt wurde. Sie lebt dort mit Jim, einem Mann, der sie und ihre drei Kinder schätzt. Doch eines Tages wird die junge Frau Francis, ihre Jugendliebe, wiedersehen; Eine zufällige Begegnung, die sie dazu bringen wird, sich mit einer schwer begrabenen Vergangenheit auseinanderzusetzen.

Anlässlich der Veröffentlichung dieses neuen Romans voller Emotionen und Humor erklärte sich Fanny Britt bereit, dorthin zurückzukehren Der Pfadfinder über die Bücher, die sie als Autorin geprägt, vor allem aber als Leserin geprägt haben.

Welches Buch hat Sie in Ihrem Leben am meisten geprägt?

Ich muss antworten Jane Eyre, von Charlotte Brontë. Kein anderes Buch hat meine Liebe zur Literatur, meinen Wunsch zu schreiben und meinen Wunsch nach Unabhängigkeit so sehr angeregt wie dieses. Es hat mich auch zu meiner Graphic Novel inspiriert Jane, der Fuchs und ichin dem ich meine ganze Bewunderung zum Ausdruck bringen konnte, die ich noch immer für diesen einzigartigen Charakter hege.

Film Trailer Jane Eyre.

Die, die du gerne verschenkst?

Vogelmierevon Marie-Hélène Voyer, einer aktuellen Dichterin aus Quebec, deren präzise und umfangreiche Schrift mit großer Einfachheit das Schicksal einfängt, das Generationen von Frauen in Quebec, insbesondere in ländlichen Gebieten, auferlegt wurde.

Derjenige, der am besten über Liebe redet?

Wer hätte den Schmerz des Liebens und das Absolute des Verlangens besser beschreiben können als Emily Brontë in Die Wuthering Heights ? Ich komme seit meiner Teenagerzeit immer wieder darauf zurück.

Derjenige, der dich besessen macht?

Kamouraska, von Anne Hébert. Es ist ein großartiger Schreibstil, eine Geschichte, die von einem Fieber durchdrungen ist, das einen packt und für lange Zeit Spuren hinterlässt.

Derjenige, der dich am meisten zum Lachen bringt?

Ich werde nie müde, die Bücher von Riad Sattouf zu lesen, mit einer besonderen Vorliebe für Das geheime Leben junger Menschenweil es das erste war, das ich von ihm gelesen habe.

Auf Lager Partnerverkäufer

Siehe auf Fnac.com

Derjenige, der dich zum Weinen bringt?

Die Maytrees, von Annie Dillard, einer großen amerikanischen Autorin, deren diskrete Karriere umgekehrt proportional zu ihrer Beherrschung der Erzählung ist. In dieser intimen Fiktion zeichnet sie das Leben eines gewöhnlichen Paares aus Cape Cod nach, und wir gehen erschüttert wie nach den größten Tragödien davon.

Derjenige, der dich erröten lässt?

Etwa 12 oder 13 Jahre alt, die Entdeckung von Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins von Milan Kundera war meine sentimentale Erziehung… im Guten wie im Schlechten. Ich wäre gerne eine Sabine gewesen, ich war viel mehr eine Teresa.

Derjenige, der dich stört?

Du wirst lieben, was du getötet hastKevin Lamberts erster Roman, schockierte mich mit seiner Gewalt, verblüffte mich aber mit seiner Klarheit und der Virtuosität seiner Sprache.

Derjenige, der am besten über Familie spricht?

Ich liebe die Art und Weise, wie Alain Farah das Porträt seiner exzessiven und fast mythologischen Familie mit ihren Fehlern und ihrer ungeschickten Liebe malte Tausend Geheimnisse, tausend Gefahren.

Welches ist ideal für die Feiertage?

Alle Bücher können im Urlaub gelesen werden. Aber wenn Sie auf der Suche nach gut ausgearbeiteten Geschichten sind, gepaart mit einem Schreiben voller Humor und geschickter Beschreibung einer bestimmten amerikanischen Realität, kann ich Ihnen die Bücher von Laurie Colwin nur wärmstens empfehlen, einer New Yorker Romanautorin, die zu früh gegangen ist und uns den Rest gegeben hat prägnante und melancholische Bücher über das Paar, die Familie und die Suche nach sich selbst Frank und Billy Oder Ein wunderbares Leben. Die Romanautorin Emma Straub ist zweifellos die offensichtlichste Erbin, mit strahlenden Romanen wie Morgen, zur gleichen Zeit Und Moderne Liebhaber.

-

PREV Neu: Die Buchmesse findet an zwei Tagen in der EU statt
NEXT ein Hommagebuch über die Reise der „großen Dame“