Die Buchmesse kehrt mit einer zweiten Ausgabe voller neuer Produkte nach Hodeng-Hodenger zurück | Der Pfadfinder

Die Buchmesse kehrt mit einer zweiten Ausgabe voller neuer Produkte nach Hodeng-Hodenger zurück | Der Pfadfinder
Die Buchmesse kehrt mit einer zweiten Ausgabe voller neuer Produkte nach Hodeng-Hodenger zurück | Der Pfadfinder
-

Von

Antoine Trefcon

Veröffentlicht auf

24. Mai 2024 um 9:50 Uhr

Sehen Sie sich meine Neuigkeiten an
Folgen Sie L’Éclaireur – La Dépêche

Aufbauend auf dem Erfolg der ersten Ausgabe der Hodeng-Hodenger-Buchmesse (Seine-Maritime), die am 17. September 2023 stattfand, bringt sie zusammen mehr als 600 Besuchermehr als doppelt so viele Einwohner wie das Dorf Seinomarine, organisiert der Verein Tourne la Page zweite Ausgabe von dieser „kulturellen Begegnung im Herzen des Pays de Bray“, dies Sonntag, 26. Mai.

Rückkehr der Buchmesse nach Hodeng-Hodenger

„Wir hatten letztes Jahr einen echten Erfolg. Wir hatten qualitatives Feedback von Besuchern und Autoren, die bereit waren, wiederzukommen, das hat uns ermutigt“, sagt Nathalie Jolly über die Initiative dieser Buchmesse, die sie zusammen mit ihren Nachbarn Aline Cannebotin und Emilie Moulinoux organisiert.

Für diese zweite Ausgabe von „Hodeng feiert das Buch“ 38 Autoren aus ganz unterschiedlichen Welten sind dem Aufruf der 3 Veranstalter gefolgt und werden daher das investieren Partyraum aus dem Dorf 10 bis 18 Uhr diesen Sonntag, 26. Mai. Davon waren fast zwei Drittel bereits beim Auftakt der Hodeng-Hodenger-Buchmesse am 17. September anwesend und ein Drittel sind neu eingeladene Autoren.

Es war wichtig, etwas Neues mitzubringen, damit den Besuchern keine Langeweile aufkommt.

Nathalie Jolly, Organisatorin der Buchmesse

Eine weitere Neuheit dieses zweiten Buchfestivals: das Preisverleihung der Nachwuchsleser um 11 Uhr.. Um „junge Leute“ in diese Veranstaltung einzubeziehen, nahmen die Organisatoren Kontakt mit einem Französischlehrer des Rollon-Colleges in Gournay-en-Bray auf.

„Ab 10 Uhr, 4 Studentenzwei von CM2 und zwei von 6ewird eine Auswahl davon lesen Fabeln von La Fontaine und von Gedichte von Marie de France bevor man ihm ein Diplom, ein Buch von Christine Lebel und einen Schokoladenbären überreicht bekam“, erklärt Nathalie Jolly.

Wenn diese La-Poste-Mitarbeiterin, die sich als Schriftstellerin bezeichnet, junge Menschen in diesem Ausmaß einbeziehen wollte, dann deshalb, weil das Lesen ihrer Meinung nach „die Neugier weckt, die den jungen Menschen von heute schmerzlich fehlt“.

Für jeden und jeden Geschmack

Deshalb ein großes Vielfalt der Werke Präsentiert werden „von Kinderbüchern bis hin zu Romanen, darunter historische Erzählungen, Essays, Mangas, Thriller und sogar Comics“.

Videos: derzeit auf -

Wir wollten, dass sich diese Buchmesse nicht auf ein einziges Universum beschränkt, damit Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Senioren finden können, was sie suchen.

Nathalie Jolly

Um 14 Uhr wird ein Treffen mit Nathalie De Broc und François Fouquet organisiert Ehrengäste dieser Ausgabe. Die erste wurde ausgewählt, weil sie eine „bekannte und besonders geschätzte“ Autorin ist, die zweite, weil er „ein lokaler Schriftsteller und Historiker“ ist.

Vor Ende der Show findet um 16 Uhr eine Lesung für Kinder zum Thema „Kleine Biester“ statt, moderiert von Valentine von der Bouquinerie des étoups d’Argueil. Besucher haben die Möglichkeit zum Essen.

Eine Veranstaltung, die mit Unterstützung des Dorfbürgermeisters Jean-Claude Delwarde, Ehrenpräsident des Vereins Tourne la Page, organisiert wird. Für den gewählten Beamten sei es „normal, denjenigen zu helfen, die Leben und Leben in das Dorf bringen, zumal es eine Möglichkeit ist, Kultur in unsere Kleinstädte zu bringen“.

A Kulturtagliterarische Entdeckungen, die durch Treffen und Diskussionen mit den 38 anwesenden Autoren unterbrochen werden.

Verfolgen Sie alle Nachrichten aus Ihren Lieblingsstädten und -medien, indem Sie Mon - abonnieren.

-

NEXT Das Leben von Frau Bendiche wird in einem Roman erzählt