Das Buch wurde auf der Terralire-Messe in Albi gefeiert

Das Buch wurde auf der Terralire-Messe in Albi gefeiert
Das Buch wurde auf der Terralire-Messe in Albi gefeiert
-

das Essenzielle
Die 6. Ausgabe der Terralire-Buchmesse, der okzitanischen Verlagsmesse, findet am Samstag, 1. Juni und Sonntag, 2. Juni in Albi, Pratgraussals-Saal, mit einem Ehrengast statt: Magyd Cherfi.

Die 6. Ausgabe von Terralire, der Verlagsmesse der Region Okzitanien-Pyrénées-Méditerranée findet am Samstag, 1. Juni und Sonntag, 2. Juni, von 10 bis 19 Uhr in Albi, Pratgraussals-Raum, statt. Der Verein Terre de Livres, Veranstalter der Ausstellung, verzeichnete die Anmeldung von 31 regionalen Verlegern aus mehreren Departements Okzitaniens, die von 65 Autoren begleitet werden.

Kommentar der Organisatoren: „Ziel von Terralire ist es, das Bewusstsein für die Arbeit der Verlage in der Region Okzitanien, Pyrenäen und Mittelmeer zu schärfen und ihre Dynamik und den Reichtum ihrer Kataloge zu fördern. Jedes Jahr ist dieses Treffen eine Gelegenheit für das große Publikum, Autoren zu treffen.“ und an runden Tischen teilnehmen.“

Für die Ausgabe 2024 ist Magyd Cherfi, Sänger, Autor und Schauspieler, Gründungsmitglied der Zebda-Gruppe, Ehrengast der Show. Er wird seinen Roman „Das Leben meiner Mutter“ vorstellen. Das Thema dieser Ausgabe lautet „Das Porträt in all seinen Formen“. Zu den Widmungsautoren gehören die Schriftstellerin Delphine Laurent, die Illustratorin Laetitia Rose, der Historiker Francis Vennat und der Journalist Alain Rollat.

Runder Tisch, Signierstunden, Kino und Comic-Lesung

Darüber hinaus stellen 10 regionale Maler und Bildhauer ihre Werke aus. Zu den Höhepunkten der Messe gehört am Freitag, 31. Mai, um 18 Uhr das Treffen mit zwei Verlegern aus der Region in der Mediathek von Albi: „Profession édditeur“, mit Plan B éditions und Editions Tapage.

Samstag, 1. Juni, um 15 Uhr, Runder Tisch „Das Porträt in all seinen Formen“ und um 20:30 Uhr Kinoabend in Lapérouse mit Magyd Cherfi und dem Film nach ihrem Buch „Ma part de gaulois“. Sonntag, 2. Juni, 15 Uhr, Treffen mit Magyd Cherfi und Delphine Laurent, moderiert von Nane Vézinet.

Um 16:30 Uhr Comic-Lesung für Kinder ab 2 Jahren mit Mary Aulne und Leticia Rose basierend auf ihrem Album „The Hunter, the Watchman and the Guardian“. Um 17 Uhr präsentieren Eléonore Astruc und Cathy Giovanini die Show „Une dazzling Desire to Pass“.

Sotterdam von Bruno Pachent, präsentiert auf der Messe

Bruno Pachent, Entwicklungsleiter der Dépêche-Gruppe, wird sein neuestes Werk „Sotterdam“ widmen, einen Roman auf halbem Weg zwischen humanistischer Fabel und Science-Fiction-Geschichte, in dem die Hauptfigur, Doktor Benjamin Sotterdam, die erstaunliche Fähigkeit zur Durchdringung besitzt die Seelen der Menschen. Eine Spaltung, die es ihm ermöglicht, neue Erfahrungen zu „leben“. Kommen Sie am Sonntag von 10 bis 19 Uhr zum Stand des Herausgebers Arcane17 im Pratgraussals-Raum.

Programm und Informationen: www.terralire.com

-

PREV Der gebürtige Nizzaer veröffentlicht ein Buch über seine „Michael-Jackson-Jahre“
NEXT Das Leben von Frau Bendiche wird in einem Roman erzählt