Wir beginnen zu verstehen, warum manche Menschen es nie haben werden

Wir beginnen zu verstehen, warum manche Menschen es nie haben werden
Wir beginnen zu verstehen, warum manche Menschen es nie haben werden
-

Mehr als vier Jahre nach dem Auftreten von Covid scheint die Wissenschaft das Rätsel gelöst zu haben, wer gegen die Infektion immun ist. Wissen Sie, die Menschen, die exponiert waren und sich nicht besonders schützten und dennoch nicht an der Krankheit erkrankten.

Seit 2021 wundern sich Wissenschaftler über diese Fälle. Eine internationale Forschergruppe untersuchte 16 gesunde Menschen, die weder positiv getestet noch geimpft waren.

Wie das Magazin „New Scientist“ berichtet, wurde den Probanden gezielt die ursprüngliche Variante von Covid-19 in die Nase gesprüht. Vor dieser Exposition und dann sechs bis sieben Mal in den nächsten 28 Tagen wurden Nasen- und Blutproben entnommen. Die Patienten wurden außerdem zweimal täglich einem Screening-Test unterzogen. Die Ergebnisse dieser Studie wurden gerade in der Fachzeitschrift Nature veröffentlicht.

600.000 Zellen analysiert

Einige Mitglieder der Testgruppe erkrankten, andere wurden positiv getestet, zeigten aber keine Symptome und sieben von ihnen blieben negativ auf das Virus. Insgesamt untersuchten die Wissenschaftler mehr als 600.000 Blut- und Nasenzellen aller dieser Personen.

Es scheint, dass in der „resistenten“ Gruppe gegen das Virus (positiv ohne Symptome und negativ) Probanden produzierten Interferon. Diese Substanz hilft dem Immunsystem, Infektionen zu bekämpfen. Diese Menschen produzierten es in ihrem Blut, bevor es in ihrem Nasopharynx (dem oberen Teil der Nase hinter dem Rachen) produziert wurde, wo die Nasenproben entnommen wurden.

Auch die Ergebnisse der Analysen lassen nach Ansicht der Wissenschaftler darauf schließen dass ein Immunsystem-Gen Das sogenannte „HLA-DQA2“ würde bei diesen Menschen eine hohe Aktivität aufweisen, bevor sie dem Virus ausgesetzt werden. Dies hätte dazu beigetragen, eine Infektion zu verhindern.

Wofür kann man das nutzen?

Die Ergebnisse dieser Tests könnten die Entwicklung neuer Impfstoffe und Behandlungen gegen Covid ermöglichen. Tatsächlich führen die Erkenntnisse dieser Untersuchung zu einem besseren Verständnis der Reaktion von Zellen auf das Virus. Allerdings haben sie Grenzen. In einem epidemischen Kontext können wir mehreren Varianten ausgesetzt sein und die ursprüngliche Variante benennen, wie in dieser Studie.

-

NEXT Vietnam möchte seinen Kaffeemarktanteil in Kanada erhöhen