Fumel. Vier Generationen zum 100. Geburtstag von Elise Bourdette

Fumel. Vier Generationen zum 100. Geburtstag von Elise Bourdette
Fumel. Vier Generationen zum 100. Geburtstag von Elise Bourdette
-

Diesen Sonntag, den 28. Januar, feierte Elise Bourdette, Bewohnerin des Bezirks Condat, im Kreise ihrer gesamten Familie ihren 100. Geburtstag.

Elise wurde 1924 geboren, stammt aus einer Familie mit drei Kindern (Mädchen) und wuchs in Blanquefort-sur-Briolance auf. 1942 heiratete sie Etienne und aus dieser Verbindung wurde 1946 Jacques geboren. Erste Tortur: das Verschwinden ihres Mannes Etienne im Jahr 1956.

Sie findet Trost bei Adrien, den sie heiratet und Danièles „Herzensmutter“ wird. Dies ist der Beginn einer wunderschönen Patchwork-Familiengeschichte.

Vier Enkelkinder machen ihm so viel Freude: Bruno, Nadia, Nathalie und Céline.

Zweite Tortur: das Verschwinden seines Sohnes Jacques im Jahr 1992.

Heute ist sie neunfache Urgroßmutter von Coralie, Quentin, Bastien, Jérémy, Mathilde, Fany, Nathan, Clément und Théo. Letzte Freude: die Geburt der bezaubernden Alicia im Jahr 2023, die sie zur Urgroßmutter machte!

Jean-Louis Costes, Bürgermeister von Fumel, sagte in Begleitung von Josiane Starck, stellvertretende Bürgermeisterin, ein paar herzliche Worte: „Liebe Elise, du hast die Chance, diesen Geburtstag im Kreise deiner ganzen Familie zu feiern. Das ist der Beweis, dass es so war.“ Du bist ein sehr schöner Mensch. Deine Reise bestätigt, dass du durch die harten Ereignisse, die dein Leben trafen, stark und mutig warst. Aber du bist immer mit der Großzügigkeit und dem Herzen gegangen, die dir gegeben wurden.“ Ein tolles Familienfest!

-

PREV Diane Juster erhält den Governor General’s Award
NEXT Miss World: Schwerer Schlag für Miss Kamerun Julia Samantha Edima