Drei Teenager stehen vor der Aufgabe, intime Fotos zu verschicken: Was ist Nudes, die neue französische Serie von Amazon Prime, wert? – Nachrichtenserie

Drei Teenager stehen vor der Aufgabe, intime Fotos zu verschicken: Was ist Nudes, die neue französische Serie von Amazon Prime, wert? – Nachrichtenserie
Drei Teenager stehen vor der Aufgabe, intime Fotos zu verschicken: Was ist Nudes, die neue französische Serie von Amazon Prime, wert? – Nachrichtenserie
-

Diesen Donnerstag veröffentlicht Amazon Prime „Nudes“, eine Dramaserie, die sich auf schlechtes Verhalten im Internet im Zusammenhang mit Akten konzentriert. Wir verraten Ihnen, was wir von der neuen französischen Serie der amerikanischen Streaming-Plattform halten.

Worum geht es ?

Nudes, eine echte Fernseh-Anthologie, lädt uns ein, drei unterschiedliche Geschichten zu entdecken, die von Victor, Ada und Sofia, drei jungen Menschen unterschiedlichen Alters ab der Pubertät, die einander nicht kennen und nicht viel gemeinsam haben.

Alle drei kennen sich jedoch aus Akte, das heißt Nacktfotos von sich selbst, die an eine vertrauenswürdige Person geschickt werden, meist ein Liebes- oder Sexualpartner. Leider sind diese Akte werden nicht immer mit Zustimmung der betroffenen Person aufgenommen oder weitergegeben.

So wurde Victor eines Tages beschuldigt, pornografische Bilder einer Minderjährigen verbreitet zu haben, in diesem Fall ein Video einer sexuellen Beziehung, die eine junge Frau während einer Studentenparty hatte, an der beide teilnahmen.

Umgekehrt entdeckt Sofia einen Tag nach einem Abend, dass in sozialen Netzwerken ein Video von ihr kursiert, das ohne ihr Wissen dabei aufgenommen wurde und in dem wir sie beim Geschlechtsverkehr mit einer anderen jungen Frau sehen.

Für Ada ist es ein Abstieg in die Hölle, als ihr gesagt wird, dass sie, nachdem sie sich bei einer Dating-App registriert und sich mit einer älteren Schülerin ihrer Schule ausgetauscht hat, die Akte dass er sie gebeten hatte, auf pornografischen Seiten veröffentlicht zu werden.

Mit wem ist es?

Eine der Besonderheiten von Nackt liegt darin, dass die Geschichten von Victor, Ada und Sofia von drei verschiedenen Regisseuren erzählt werden. So finden wir hinter der Kamera Andréa Bescond (Les chatouilles, When you’re big), Lucie Borleteau (Sweet song, To my only begehrt) und Sylvie Verheyde (Stella, Madame Claude).

Vor der Kamera wurden drei dem breiten Publikum nahezu unbekannte Darsteller ausgewählt, um die jungen Hauptfiguren zu verkörpern, nämlich Léonie Dahan-Lamort (Un si grand soleil, Stella est amour), Nelligan (mit der er seine erste Rolle auf der Leinwand hatte) und Baptiste Masseline (Gemischt).

Beachten Sie auch die Anwesenheit des Rappers Gringe (Comment c’est loin, Blockés), des Komikers Waly Dia (Commissariat central, Osmosis, Vise le coeur) und des Schauspielers Jérémy Gillet (Mytho, Very Ordinary People) in Nebenrollen. .

Es lohnt sich, einen Blick darauf zu werfen?

Nackt war eine unserer Erwartungen für 2024. Jetzt online bestätigt es unsere Intuition: Es ist DIE französische Serie zu Beginn des Jahres.

Tatsächlich haben wir Sie Anfang Januar für seinen riskanten Wunsch gelobt, sich mit einem völlig zeitgenössischen Thema wie dem auseinanderzusetzen Akte, wird in der Fiktion immer noch selten oder zumindest so zentral behandelt wie hier. Abschließend ist es sehr interessant festzustellen, dass in der Serie nicht so viel darüber gesprochen wird Akte als menschliche Beziehungen, indem wir die Gefahr vermeiden, eine uninformierte und moralisierende Sicht auf diese Praxis einzunehmen, und indem wir zeigen, dass die Missbräuche (Cyber-Belästigung, Racheporno…) kommt, wie bei jeder neuen Technologie oder bei jungen Menschen beliebten Praktiken, vor allem davon, was jeder damit macht.

Nackt Darüber hinaus zeigt er eine gewisse Subtilität in seiner Pädagogik. Kind eines Bauern, aus der Vorstadt oder aus bürgerlichem Umfeld, Kind aus einer Familie mit oder ohne alleinerziehendem Elternteil, angeklagte Jungen und Mädchen oder Komplizen… Um zu zeigen, dass kein junger Mensch sicher mit Drifts in Verbindung gebracht wird Akte und daher ist es wichtig, sich dessen bewusst zu sein. Die Serie verfügt über die Intelligenz, Charaktere einzuführen, die nicht viel gemeinsam haben. Der Serie kommt auch das gute Format der Anthologie zugute, das es ermöglicht, mehrere Geschichten über mehrere Episoden hinweg zu erzählen, statt nur eine über mehrere Episoden hinweg.

Claude Pocobene

Die Qualität von Nackt kommt andererseits von den starken Geschichten, die sie erzählt, die darüber hinaus durch eine solide Besetzung und insbesondere durch drei talentierte und talentierte junge Darsteller, nämlich Léonie Dahan-Lamort, Nelligan und Baptiste Masseline, verkörpert werden. Auffällig ist beispielsweise die Szene, in der Ada, ein 14-jähriges Mädchen, eine Anfrage erhält nackt von einem jungen Mann, der sich der Volljährigkeit nähert, während sie im Schlafanzug mit Katzengesichtsmuster ihre Zähne mit der leuchtenden Kinderbürste putzt. Chillig ist auch die Szene, in der Victor und sein bester Freund während der Studentenparty im Whirlpool plaudern, was Fragen aufwirft.

Wenn eine ganze Reihe von Themen nicht vorhanden sind, in Nacktdie nur lapidar und zweitrangig erwähnt werden (Sexualerziehung und Konsens, Homophobie, Klassenverachtung, Kinderkriminalität, Vertrauensverhältnis zu Polizei und Justiz, feministische Wiederaneignung des öffentlichen Raums), würdigen wir trotz allem diese Hervorhebung, die erinnert Wir sind uns darüber im Klaren, dass all diese Fälle sexueller Gewalt niemals einfach nur das sind, sondern in Wirklichkeit durch vielfältige Einflüsse auf persönlicher oder gesellschaftlicher Ebene gekreuzt und motiviert sind, die daher berücksichtigt werden müssen.

Nackt ist eine neue Miniserie, die Sie ab diesem Donnerstag, dem 1. Februar, online auf Amazon Prime Video entdecken können.

-

PREV La Presse auf der 74. Berlinale | Die Familie, die wir wählen
NEXT La Presse auf der 74. Berlinale | Der beste Egoyaner seit 25 Jahren