warum Emilien (Les 12 coups de midi) …

warum Emilien (Les 12 coups de midi) …
warum Emilien (Les 12 coups de midi) …
-

Emilien sprach an diesem Mittwoch, dem 1. Mai, in den Kolumnen von Here. Der 12 Coups de Midi-Kandidat sprach in der Show über seine Reise.

Jean-Luc Reichmann moderiert seit vielen Jahren das Spiel „12 Coups de Midi“, bei dem sich der 21-jährige Emilien als zweitgrößter Spieler des Programms hervorgetan hat.

Emilien fühlte sich vor den Kameras unwohl und schaute sich die Shows nach seiner ersten Teilnahme trotz seines Erfolgs und seines Preispools von 959.794 Euro nicht mehr an.

Mit seinen Gewinnen will der junge Meister des Mittags den Traum einer Italienreise mit seiner Freundin verwirklichen, dabei weiterhin Siege aneinanderreihen und knapp dem Ausscheiden aus dem Weg gehen.

Es gibt Kandidaten, die zum Sinnbild werden. Seit vielen Jahren steht Jean-Luc Reichmann an der Spitze des Geschehens 12 Coups de Midi. Der Gastgeber kann auf die Anwesenheit seines Publikums, aber auch der Teilnehmer zählen, die entschlossen sind, Siege zu erringen. Dies gilt insbesondere für Emilien. Mit nur 21 Jahren ist er der zweitgrößte Spieler im Programm. Der erste bleibt Bruno, aber es scheint, dass der junge Mann auf dem richtigen Weg ist, ihn zu schlagen. Der Geschichtsstudent hat über 200 Teilnahmen verzeichnet und wird von den Zuschauern einhellig geschätzt. In den Spalten von Hier ist An diesem Mittwoch, dem 1. Mai, erklärte sich Emilien bereit, einige Geheimnisse seiner Reise zu verraten.

Emilien ist ein Kandidat, der zum Symbol geworden ist. Wenn Fans der Sendung täglich ihren Fernseher einschalten, um sie anzusehen, ist dies bei ihm nicht der Fall. Tatsächlich gibt er zunächst zu, dass er sich vor der Kamera nicht wohl fühlt. Seit dem 25. September ist er auf TF1 allgegenwärtig, aber sein Bild auf dem kleinen Bildschirm zu sehen, macht ihm kein Vergnügen. Ich habe mir die allererste Sendung angeschaut und dann aufgehört, weil ich mich nicht ganz wohl dabei fühle, mir selbst zuzuschauen.“ er enthüllte. Der junge Mann stellte dann klar: „Es ist immer etwas Besonderes, ein Video von sich selbst anzusehen oder sich selbst zu hören. Dort ist es beides und außerdem wissen wir, dass es ausgestrahlt wird und dass wir nicht die einzigen sind, die zuschauen. Also habe ich ganz schnell aufgehört! “.

Emilien: Der Kandidat hat eine Reihe von Siegen

Emilien stellt sein Wissen täglich zur Verfügung. Der junge Mann steht an der Spitze eines großen Preispools von 959.794 Euro. In den Spalten von Tele-FreizeitLetzterer machte einige Vertraulichkeiten zu diesem Thema. „Ich denke, wenn wir diese Beträge am Set hören, erkennen wir nicht, was sie bedeuten.“ Er begann, bevor er hinzufügte: „Es ist eine immense Menge, aber da man sie nie sieht, wirkt sie sehr abstrakt.“ Emilien will das ausnutzen und seiner Freundin Jessica eine schöne Reise anbieten. Als Reiseziel entscheidet er sich für Italien. „Das ist unser Traum.“ fuhr er fort und war erfreut, diesen Traum wahr werden zu lassen.

Émilien ist sehr stolz auf seine Reise. Anlässlich seiner 100. Teilnahmees steht in den Spalten von Tele-Freizeit dass er sich anvertraut hatte. Obwohl er am Anfang sehr gestresst war, sagte der Kandidat, dass er sich jetzt etwas wohler fühle. Ich glaube, dass ich nach 100 Teilnahmen ein wenig dekomprimiert bin. Ich habe das Gefühl, dass ich viel weniger gestresst bin, denn das, was jetzt passiert, ist ein Bonus.“, er sagte. Entschlossen, seinen Titel zu behalten, Er erklärte auch, dass er sich mit ehemaligen Meistern von Mittag austauschen konnte. Wichtige Gespräche, die ihm geholfen haben, den Druck abzubauen.

Emilien: der Tag, an dem er beinahe seinen Titel verloren hätte

Nichts scheint Emilien aufhalten zu können … oder auch nicht. An diesem Dienstag, dem 30. April, stand der Kandidat kurz vor dem Ausscheiden gegen Arthur. Im Moment des tödlichen Schlags befand er sich Seite an Seite mit seinem Gegner und war entschlossen, seinen Platz einzunehmen. „Emilien, sei vorsichtig“, warnte Jean-Luc Reichmann. Es waren nur noch 05:04 Sekunden für Arthur und 05:53 Sekunden für Emilien übrig als der Konkurrent des Mittagsmeisters scheiterte. Genug, damit der Mittagsmeister seinen Platz behalten und an diesem Mittwoch, dem 1. Mai, sein Glück versuchen kann.

Emiliens Preispool ist sehr hoch. Der junge Mann hat eine Reihe von Siegen vorzuweisen und es scheint, dass sich das Management von TF1 langsam Sorgen macht. Tatsächlich hat Jean-Luc Reichmann kürzlich vertrauliche Informationen zu diesem Thema abgegeben. Ich finde es verrückt, verrückt, was da passiert. Es fängt sogar an, uns zu entgehen. Wir sprechen sogar mit der Geschäftsleitung von TF1 darüber und sagen uns: „Wann hört das auf?“ er enthüllte, fügte jedoch hinzu: „Aber das Gesetz ist so, es ist für alle gleich“. Wird Emilien in den kommenden Tagen ausscheiden? Wird sein Preispool eine Million Euro überschreiten?

-

PREV Eden Park bringt EP10 auf den Markt, seine neue Activewear-Kollektion
NEXT Was halten Sie vom Plakat 2024 für das Aurillac Street Theatre Festival?