Gérard Depardieu: „Wir haben ihn ermutigt, sich wie ein Schwein zu benehmen“, der Lebensgefährte der Schauspielerin Anouck Grinberg unterstützt #MeToo

Gérard Depardieu: „Wir haben ihn ermutigt, sich wie ein Schwein zu benehmen“, der Lebensgefährte der Schauspielerin Anouck Grinberg unterstützt #MeToo
Descriptive text here
-

Der Mathematiker und Weggefährte der Schauspielerin Anouk Grinberg, Michel Broué, ist auf Initiative eines Forums von 100 Männern zur Unterstützung der #MeToo-Bewegung, veröffentlicht am Dienstag, 30. April, auf der Website des Magazins Elle.

„Im Gegensatz zu dem, was wir manchmal lesen, glauben wir nicht, dass „wir Männer angreifen“schrieb der Mathematiker Michel Broué in seiner auf der Website des Magazins veröffentlichten Kolumne Sie und unterzeichnet von hundert Männern, an diesem Dienstag, dem 30. April 2024.

„Wer behauptet: „Wir können heute nichts mehr sagen oder tun“, verwechselt Meinungsfreiheit und Privilegien und unterstellt, dass die Misshandlung von Opfern ihnen entgegenkam.“unterstreicht die Lebensgefährtin der Schauspielerin Anouk Grinberg.

„Er zerstört“ Menschen

Die Schauspielerin hat die Taten von Gérard Depardieu mehrfach angeprangert. „Er ist auch so, weil jeder zulässt, dass er so ist.“erklärte Anouk Grinberg im Dezember 2023 bei France . Anschließend prangerte sie diejenigen an, die “zahlen”die, die „Applaudieren Sie ihm“diese „die nichts sagen“. Die Schauspielerin bedauerte diese Leute „Lass ihn seine große Hand in Frauenhöschen stecken“. „Er zerstört, er zerstört Menschen für immer“versicherte sie noch einmal.

„Wir haben ihn ermutigt“

Der wegen Vergewaltigung angeklagte wird im Oktober 2024 wegen sexueller Nötigung vor Gericht gestellt. „Er wurde ermutigt, sich wie ein Schwein zu benehmen […] Wir haben ihn ermutigt, wir haben ihn dafür bezahlt.“prangert Michel Broué unter Berufung auf den Film an Die Walzer. „Dieser Typ, ich glaube, er hat nicht verstanden, dass er das, was er im Kino gemacht hat – und dass es falsch war, ihn im Kino zu machen –, im nicht tun sollte.“kommentierte er -Info.

“Betroffen”

Der Mathematiker Michel Broué möchte mit seiner Plattform Solidarität unter den Menschen erreichen. Die Rede von Judith Godrèche während der 24. César-Zeremonie berührte ihn. „Es war auch an das ganze Land gerichtet, an Frauen und Männer. Auf jeden Fall war ich besorgt.“erklärte er am , dem 1. , auf France Info, empörte sich darüber „Manche nutzen ihre Macht, um zu erniedrigen und anzugreifen“.

-

PREV David Hallyday: „Johnny hat es nie gelesen“, dieser Brief für seinen Vater blieb zwei Tage vor seinem Tod überfällig
NEXT Tod im Alter von 77 Jahren von Paul Auster, berühmter amerikanischer Schriftsteller und Regisseur von Smoke und Brooklyn Boogie – Cinema News