Eine französische Komödie sorgt für Furore: Etwas mehr von Artus macht besser als Fall Guy mit Ryan Gosling! – Kinonachrichten

Eine französische Komödie sorgt für Furore: Etwas mehr von Artus macht besser als Fall Guy mit Ryan Gosling! – Kinonachrichten
Eine französische Komödie sorgt für Furore: Etwas mehr von Artus macht besser als Fall Guy mit Ryan Gosling! – Kinonachrichten
-

„A Little Something Extra“ von Artus beginnt stärker als „Fall Guy“ mit Ryan Gosling und Emily Blunt: Fast 280.000 Zuschauer sahen den Film, verglichen mit etwas mehr als 100.000 bei Fall Guy. Entdecken Sie die Zahlen für den ersten Tag Frankreichs.

1. Tag Frankreich vom 1. Mai 2024

1 – Das kleine Extra: 279.635 Einträge (davon 26.944 im AVP)

2 – The Fall Guy: 102.842 Einträge (davon 21.990 in AVP)

3 – Das gestohlene Gemälde: 35.085 Einträge (davon 4.768 im AVP)

4 – Die Karten des Bösen: 33.332 Einträge (davon 8.199 in AVP)

5 – Bis ans Ende der Welt: 19.452 Einträge (davon 1.072 in AVP)

6 – Kleine Hände: 17.881 Einträge (davon 2.370 im AVP)

7 – Aus Prinzip: 16.048 Einträge (davon 4.590 im AVP)

8 – Grenzlinie: 15.279 Einträge (davon 7.651 in AVP)

9 – La Fleur de Buriti: 5.247 Einträge (davon 3.033 in AVP)

10 – Grenzzustand: 1.485 Einträge (davon 569 im AVP)

11 – The Shadow of Fire: 234 Einträge (einschließlich AVP)

12 – Der wilde Planet (Wiederholung) : 139 Einträge

13 – Das Schweigen der Sibel: 89 Einträge

14 – Auch wenn Sie zum Mond fliegen: 40 Einträge

15 – Sicherheiten (Reprise): 25 Einträge

Erinnern

Riesiger Start für Ein kleines Extra ! Die erste von Artus inszenierte Komödie war am Feiertag des 1. Mai voller Zuschauer. Es verzeichnete fast 280.000 Einträge, den besten Start im Jahr 2024, vor Dune 2!

Wie unsere Kollegen bei Boxoffice Pro„LArtus’ erster Film als Regisseur versetzt die Schalter mit einer außergewöhnlichen Leistung am ersten Tag in Panik“. Dies ist der erste Tag in Frankreich (ohne AVP), der höchste für einen französischen Film seit Covid.

Artus signiert seine erste Produktion, diesen Mittwoch im Kino. Eine sonnige und berührende Komödie mit Schauspielern mit Behinderung. Fast 30 Jahre nach Le Huitième jour, dem Film mit Daniel Auteuil und Pascal Duquenne, der das damalige Publikum sehr bewegte und berührte, Ein kleines Extra setzt diesen Weg fort, ein Gleichgewicht zwischen Humor, Emotionen und vor allem einer großen Freundlichkeit zu finden, die das Gewissen wecken kann.

Boxoffice Pro gibt an, dass es sich um „eines der größten Eröffnungstage einer französischen Komödie aller Zeiten, hinter den 558.000 Besuchern von Bienvenue chez les Ch’tis (2008), aber weit vor Intouchables (2011) oder sogar Qu’est-ce-qu’on Zum guten Gott (2014), die beide am Tag ihrer Veröffentlichung rund 200.000 Besucher hatten“.

Artus stärker als Ryan Gosling

Gestern waren seitdem Leute in den Kinos Der Fall Guy zog mehr als 100.000 Menschen an (davon etwas mehr als 20.000 in der AVP). Dies ist ein Beginn in der Tradition von „Bullet Train“, dem vorherigen Film von Regisseur David Leitch.

An dritter Stelle bemerken wir die Anwesenheit von Gestohlenes Gemälde, neuer Spielfilm von Pascal Bonitzer. Dies ist der beste Start in die Karriere des Filmemachers vor Le Grand Alibi oder Chercher Hortense.

„The Stolen Painting“ ist sehr frei von einer wahren Geschichte inspiriert, eine Spielwiese, auf der man sich nach Belieben eine romantische Handlung ausdenken kann, aufgebaut wie ein Puzzle. In der Handlung stehen mit viel Biss gezeichnete Charaktere im Vordergrund, darunter Alex Lutz, Léa Drucker, Nora Hamzawi, Louise Chevillotte, Laurence Côte und Alain Chamfort.

Abbildungen: CBO – Box-Office

-

PREV „Fruchtbarkeitsuntersuchung“ mit 20, PMA … Emmanuel Macrons Ankündigungen, die Geburtenrate anzukurbeln
NEXT Ausgeschlossen. „Wir sind seit zwanzig Jahren in der Friendzone!“ Sonia Rolland macht seltene Vertraulichkeiten über ihren zukünftigen Ehemann