Grundschullehrerin verhaftet, weil sie drei Monate vor ihrer Hochzeit mit ihrer Schülerin „geflirtet“ hatte

Grundschullehrerin verhaftet, weil sie drei Monate vor ihrer Hochzeit mit ihrer Schülerin „geflirtet“ hatte
Grundschullehrerin verhaftet, weil sie drei Monate vor ihrer Hochzeit mit ihrer Schülerin „geflirtet“ hatte
-

Die Polizei von Wisconsin hat am Mittwoch eine 24-jährige Grundschullehrerin festgenommen, weil sie angeblich einem ihrer erst 11 Jahre alten Schüler einen Zungenkuss gegeben hatte CBS-Nachrichten.

Madison Bergmann, die die fünfte Klasse an der River Crest Elementary School unterrichtet, soll einen kleinen Jungen in ihrer Klasse misshandelt haben.

Sie wurde offiziell des Angriffs auf einen Minderjährigen angeklagt und außerdem von ihrem Arbeitgeber suspendiert.

Berichten zufolge waren die Eltern des Kindes alarmiert, als sie hörten, wie ihr Sohn mit seiner Lehrerin telefonierte. Anschließend stießen sie auf einen Textaustausch zwischen dem Jungen und seiner Lehrerin, in dem von mehreren Treffen der beiden in der Mittagspause oder nach der Schule die Rede war.

Der Angeklagte soll dem Kind außerdem gesagt haben, dass es ihr „gefiel, wenn er sie berührte und ihr Angst machte“.

In der Tasche des Lehrers fanden die Ermittler eine Akte mit dem Namen des Jungen, in der mehrere handschriftliche Notizen darüber standen, wie oft sich das Paar küsste.

Sie schrieb angeblich auch in einer Nachricht: „Ich weiß, dass wir eine besondere Beziehung haben und ich liebe dich mehr als alles andere auf der Welt, aber ich muss erwachsen sein und damit aufhören.“

Die Polizei hat noch nicht festgestellt, wie lange der Missbrauch gedauert hat, aber die Lehrerin hatte angeblich die Telefonnummer ihrer Schülerin im vergangenen Dezember, als die Familie der Schülerin sie zum Skifahren während der Schulferien einlud.

Doch noch im selben Monat verlobte sich die 24-jährige Frau mit ihrem Partner. Sie sollten im Juli heiraten.

-

PREV „Das Markieren von „Der Ursprung der Welt“ ist ein totalitärer Akt“
NEXT „Eine unklassifizierbare, lustige und extravagante Show“ am 25. Mai in Château-Gontier-sur-Mayenne