Fernsehen: Die Sendung „Des Figures et des Lettres“ endet endgültig mit Beginn des Schuljahres im September

Fernsehen: Die Sendung „Des Figures et des Lettres“ endet endgültig mit Beginn des Schuljahres im September
Descriptive text here
-

Die Sendung von France Télévision „Zahlen und Buchstaben“ wird mit Beginn des Schuljahres im September endgültig eingestellt. Das Programm wird in der nächsten Saison nicht verlängert, verrät an diesem Sonntag der Antennen- und Programmdirektor der Gruppe Stéphane Sitbon-Gomez in La Tribune Dimanche. Das 1972 ins Leben gerufene symbolträchtige Programm endet nach 52 Jahren seines Bestehens. Bisher täglich die Sendung „Zahlen und Buchstaben“ wird nur am Wochenende ausgestrahlt am Ende des Nachmittags auf France 3, seit Beginn des Schuljahres 2022.

„Eine schwierige Entscheidung“

„Die Wochenendprogrammierung von ‚Numbers and Letters‘ war kein Erfolgerklärt der Antennendirektor. Es ist eine schwierige Entscheidung, aber wir haben die Entscheidung getroffen, dieses Programm zu stoppen.“. Eine Abschiedsshow bringt Patrice Laffont und Laurent Romejko zusammen, die wiederum das Programm moderierten.

Das 1000-Euro-Spiel, eine Sendung von France Inter, die seit diesem Jahr eine Fernsehversion hat, wird den Platz einnehmen, den Les Chiffres et des Lettres auf France 3 hinterlassen hat. Die von Nicolas Stoufflet moderierte Show wird daher am Samstag auf den Bildschirmen zu sehen sein, aber auch am Sonntag.

-

PREV Kendji-Girac-Affäre: Sänger erschoss sich freiwillig, in welchen Fällen ist Suizid-Erpressung strafbar?
NEXT Emile-Affäre, Delphine Jubillar: Geneviève, Witwe von Michel Delpech und Medium, hat eine Ahnung, was mit ihnen passiert ist