In Quimper findet eine Ausstellung zur Feier des 60-jährigen Bestehens von Sonerion Penn ar Bed statt

In Quimper findet eine Ausstellung zur Feier des 60-jährigen Bestehens von Sonerion Penn ar Bed statt
In Quimper findet eine Ausstellung zur Feier des 60-jährigen Bestehens von Sonerion Penn ar Bed statt
-

Im Mai 2024 wird im Saal des Rathauses von Quimper eine Ausstellung über Sonerion Penn Ar Bed stattfinden, den Verband der Bagadavoine und Glöckner aus dem Finistère, der dieses Jahr sein 60-jähriges Bestehen feiert. Wie Patrick Sicard, der Archivar von Sonerion, erklärt, „wurde 1964 der Finistère-Abschnitt von Bodadeg Ar Sonerion gegründet, der damals 24 Bagadavoine umfasste“.

Heute gibt es im Departement Finistère fast siebzig Ensembles, die regelmäßig spielen (Bagadoubli-, Bagadig- und Bagadour-Schulen) und sechzig professionelle Lehrer.

Zahlreiche Tafeln ermöglichen es dem Besucher, in die Geschichte der bretonischen Musik und des bretonischen Tanzes einzutauchen, mit ihren Wettbewerben, ihren Tänzern, Glöckner, Musikinstrumenten… Bücher, Presseartikel und sogar Filme und Dokumentationen der Kinobibliothek der Bretagne runden das Angebot ab Ausstellung. Wenn es in Quimper stattfindet, liegt das, wie Hervé Goyec, der derzeitige Präsident von Sonerion, erklärt, daran, dass dort jedes Jahr zwei große Veranstaltungen stattfinden: das Gouel Sonerion Penn Ar Bed, das am 25. Mai 2024 in den Gärten von stattfinden wird des Bistums und das im Dezember geplante Dudelsackwochenende.

-

PREV Auftakt zu einem aufregenden Sommer: Kids Fest
NEXT Der große amerikanische Schriftsteller Paul Auster, Autor von „Moon Palace“ und „Leviathan“, ist im Alter von 77 Jahren gestorben