Das Museum für Außenseiterkunst „Amoureux d’Angélique“ in Carla-Bayle wird in die Pyrénées-Orientales exportiert

Das Museum für Außenseiterkunst „Amoureux d’Angélique“ in Carla-Bayle wird in die Pyrénées-Orientales exportiert
Das Museum für Außenseiterkunst „Amoureux d’Angélique“ in Carla-Bayle wird in die Pyrénées-Orientales exportiert
-

das Essenzielle
Das von Martine und Pierre-Louis Boudra gegründete kleine Museum für rohe und populäre Kunst stellte einige seiner Werke in Céret aus.

Eine Auswahl von Werken aus dem Museum für rohe, naive und populäre Kunst „Les amours d’Angélique“ in Carla-Bayle in der Ariège ist derzeit im Künstler- und Handwerkerverein Art Sant Roch in Céret (Pyrénées-Oriental) ausgestellt. Martine und Pierre-Louis Boudra, die den Ursprung dieser einzigartigen Sammlung bilden, haben zahlreiche Werke ungewöhnlicher, anonymer und völlig origineller Schöpfer entdeckt und gerettet.

Aus ihrer Sammlung von mehr als 1.000 Werken werden rund 150 Stücke auf der Art Sant Roch präsentiert. Für diese ungewöhnliche Ausstellung in Céret wurde eine Auswahl von 5 Art-Brut-Künstlern getroffen: Luigi Buffo, Joseph Donadello, Thierry Chanaud, Monique Vigneaux und Severino De Zotti sind die Stars der Art Sant Roch. Der Künstler Donadello, der viele Berufe ausübte (Maurer, Zimmermann, Schuhmacher, Postbote), hat das Motto „Wenn ich es träume, mache ich es“. Daraus entstand eine Vielzahl von Tieren und Charakteren.

Seine teilweise provokanten Werke wurden auch im Art Brut Museum in Paris, der Halle Saint-Pierre, ausgestellt. Eine weitere untypische Figur in Sant Roch ist der Maurer Luigi Buffo, der mehr als 400 Skulpturen aus Platanenholz geschaffen hat, insbesondere Figuren und Gesichter, von denen etwa 200 von Martine und Pierre-Louis gerettet wurden. Monique Vigneaux stellt Figuren aus Wolle, Draht, Flaschen und verschiedenen recycelten Materialien her und erzählt sich Geschichten, in denen sie über ihr Leben Rechenschaft ablegt.

Thierry Chanaud formt, geht spazieren, zeichnet und schreibt sein Leben in Zeichnungen in Schulheften. Allen diesen Künstlern gemeinsam ist die einfache Herangehensweise, ohne künstlerischen Anspruch, aber jeder in seinem ganz eigenen Stil. Alle gelten als wahre Vertreter der rohen und ungewöhnlichen Kunstbewegung.

-

PREV Sonia Rolland gibt ihre Verlobung bekannt und enthüllt einen Originalring
NEXT BILDER. Kes-tu Bouine in Chahaignes: eine Ausgabe im Regen! | Die Post