Diese überraschende Ankündigung birgt die Gefahr, ihn noch weiter vom Rest der königlichen Familie zu distanzieren

Diese überraschende Ankündigung birgt die Gefahr, ihn noch weiter vom Rest der königlichen Familie zu distanzieren
Diese überraschende Ankündigung birgt die Gefahr, ihn noch weiter vom Rest der königlichen Familie zu distanzieren
-

An diesem Dienstag, dem 7. Mai, besucht der Herzog von Sussex, ehemals Prinz Harry von England, das Vereinigte Königreich. Obwohl er hoffte, seinen Vater zu sehen, kündigte dieser an, dass er ihn nicht sehen könne. Erläuterungen.

Der Rest unter dieser Anzeige

Seit seiner Heirat mit Meghan Markle hat Prinz Harry nicht nur eine psychologische Distanz zu seiner Familie aufgebaut, sondern auch einen Ozean zwischen sich und dem Plantagenet-Erbenclan geschaffen. Letzterer lebt mittlerweile auf der anderen Seite des Atlantiks in der Nähe von Hollywood. Seit seiner Heirat mit Meghan Markle am 19. Mai 2018 und der anschließenden Ablehnung durch das Königshaus ist der Prinz gezwungen, von seinen fürstlichen Pflichten zurückzutreten. Der Zweitgeborene des Paares Charles und Lady Diana ist jetzt Herzog von Sussex. Er und Meghan Markle sind Eltern von zwei Kindern, Archie und Lilibet.

Prinz Harry besucht das Vereinigte Königreich

Auch wenn er sich von seinen fürstlichen Verpflichtungen entbunden hat, engagiert sich Prinz Harry weiterhin für wohltätige Zwecke, beispielsweise für den zehnten Jahrestag des Invictus-Spiels, eines Multisportwettbewerbs für verwundete Soldaten, Kriegsveteranen und Menschen mit Behinderungen . Jede seiner Bewegungen wird von den Medien dokumentiert, und diese fehlt nicht, wie die Nachrichten von belegen https://twitter.com/CameronDLWalker/status/1787827968045105277 : “Prinz Harry ist gerade im Vereinigten Königreich angekommen, im Vorfeld der Messe zum Jubiläum des Invictus-Spiels, die morgen in der St. Paul’s Cathedral stattfinden wird. Ich bestätige, dass er heute Nachmittag und Abend Verpflichtungen im Zusammenhang mit den Invictus Games hat. Ob er Mitglieder seiner Familie treffen wird, hat er noch nicht bestätigt.„Der Herzog hatte seinen Wunsch angekündigt, seinen Vater zu besuchen.

Der Rest unter dieser Anzeige

König Charles ist für seinen Sohn nicht erreichbar

Zwei Stunden später Cameron Walker https://twitter.com/CameronDLWalker/status/1787835813272703166, wird der Prinz seinen Vater König Charles nicht treffen. Er berichtet von einem Austausch mit dem Sprecher des Herzogs: Leider ist dies aufgrund des sehr vollen Terminkalenders Ihrer Majestät nicht möglich. Der Herzog versteht natürlich die Verpflichtungen und sonstigen Gebote seines Vaters und hofft, ihn bald wiederzusehen.” Zur Erinnerung: Der letzte Besuch des Herzogs bei seinem Vater geht auf Februar zurück und fand nach der Bekanntgabe der Krebsdiagnose statt, an der König Charles leidet. Ein neues Zeichen könnte sein, dass sich die familiären Beziehungen in absehbarer Zeit nicht erwärmen werden.

-

PREV „Mit 6 Millionen FCFA pro Monat würde ich nicht auskommen“, sorgt dieser Star für Aufruhr im Netz
NEXT Der große amerikanische Schriftsteller Paul Auster, Autor von „Moon Palace“ und „Leviathan“, ist im Alter von 77 Jahren gestorben