Lavelanet. Ein Lehrer spricht sich gegen Fanatismus aus

Lavelanet. Ein Lehrer spricht sich gegen Fanatismus aus
Lavelanet. Ein Lehrer spricht sich gegen Fanatismus aus
-

Mit dem Film „Amal, ein Freigeist“ stellt der belgische Filmemacher Jawad Rhalib eine Brüsseler Lehrerin marokkanischer Herkunft vor, die in ihrer Einrichtung gegen islamistische Propaganda kämpft. Es erschien im Jahr 2023 und wurde von La Sauce du Casino ausgewählt, das die Zuschauer warnt: „Seien Sie vorsichtig, leicht entflammbares Material!“.

Es ist ein schockierender Film, der sich direkt mit dem Thema Fundamentalismus in der Bildungswelt befasst. Als Jägerin aller Ablehnungen, aller Intoleranzen schließt sich die Hauptfigur des Films, Amal, eine belgische Literaturlehrerin, dem Widerstand gegen die zunehmende Belästigung im Zusammenhang mit religiösem Fundamentalismus an. Regisseur Jawad Rhalib, ebenfalls Belgier-Marokkaner, liefert uns einen mutigen Film von beeindruckender Wirkung, die Inszenierung ist auf den Punkt gebracht und zieht den Zuschauer buchstäblich in diese zu einer höllischen Maschine gewordene High-School-Klasse ein. Die Darsteller, auch die Nebenrollen, sind erstaunlich wahrhaftig. Besondere Erwähnung gebührt Lubna Azabal, die diese Rolle als überzeugte Verfechterin säkularer und staatsbürgerlicher Bildung meisterhaft ausübt. „Wenn wir nichts tun, wird es noch schlimmer…“, erklärt Amal bei Treffen von Lehrern, die eher der „No Waves“-Strategie zuneigen. Das ist die ganze Frage, die dieser Film aufwirft. Das Thema der Radikalisierung des Geistes ist ein wichtiges Thema für die Gelassenheit unseres Zusammenlebens. Für einige ist das Thema tabu, für andere ein radikaler politischer Vektor. La Sauce du Casino schließt seine Kolumne mit den Worten: „Es ist an der Zeit, die Debatte mutig zu eröffnen. Dieser kühne Film erweist sich als besonders notwendig!“

„Amal, ein Freigeist“ wird heute um 20:30 Uhr, morgen um 18:30 Uhr, Freitag um 18:15 Uhr und Samstag um 18:00 Uhr gezeigt.

-

PREV Friville-Escarbotin: Chabada präsentiert „Und wenn wir unterwegs wären“, seine Musikkomödie
NEXT Honfleur: Der Sänger von La Boum, Richard Sanderson, im Urlaub