Ein herzzerreißender Abschied für William Cloutier und seine kleine Familie

-

Während William Cloutier mit der Starmania-Show beschäftigt ist, musste er sich von seiner kleinen Familie verabschieden, da er für die Monate Mai und Juni zu Shows nach Europa reist.

Auch seine Freundin Sara Dagenais teilte einige Fotos mit rührenden Botschaften zu Williams Abreise nach Europa.

„Ich habe dieses großartige Lied von Alyosha Schneider entdeckt, das perfekt die Emotionen beschreibt, die ich jedes Mal verspüre, wenn wir uns verabschieden müssen“, schrieb Williams Freundin zu einem Hochzeitsfoto.

„Der Abschied fällt mir immer schwer. Nach mehr als elf Jahren als Paar sind Will und ich mehr oder weniger ein und dieselbe Person geworden. Wir leben eine Symbiose und kennen uns wie kein anderer. Wir erraten einander, ohne überhaupt miteinander sprechen zu müssen. Es ist schwer, mich von der Hälfte meiner selbst zu trennen. Es ist, als würde mir ständig ein kleines Stück meines Herzens fehlen. Gleichzeitig ist es so schön zu sehen, wie meine Person ihre Träume verwirklicht, auch wenn wir dafür auf zwei verschiedenen Kontinenten sein müssen. Das Leben, das wir uns aufgebaut haben, ist trotz seiner vielen Opfer einfach wunderschön. Ich zähle schon, wie viele Nächte wir schlafen, bis Sie zurückkommen“, teilte Sara Dagenais mit einem rührenden Foto von William, der sich von seinem Sohn verabschiedet.

Mit der Starmania-Show wird William unter anderem die Städte Toulouse, Floirac, Cournon d’Auvergne und Douai besuchen.

Eine tolle berufliche Erfahrung für William, auch wenn er dafür das Opfer bringen muss, für ein paar Wochen von seiner kleinen Familie getrennt zu sein.

Die Starmania-Show wird vom 6. bis 18. August 2024 auch in Quebec im Place Bell in Laval stattfinden.

Um Ihre Tickets zu kaufen, geht es hier!

-

PREV Wächter eines Abends: ein Solidaritätskonzert im Salle Pleyel mit Florent Pagny, Nicola Sirkis…
NEXT Im La Richardais findet eine „außergewöhnliche“ Vorführung des Dokumentarfilms Eternal Memory statt