Ideen für Ausflüge in Montluçon und Umgebung von Freitag, 10. Mai, bis Sonntag, 12. Mai 2024

-

Die Redaktion hat Ideen für Ausflüge und Unterhaltung für dieses Himmelfahrtswochenende in der Region Montluçon (Allier) vom Freitag, 10. Mai, bis Sonntag, 12. Mai, zusammengestellt.

An diesem langen Wochenende sind viele Veranstaltungen geplant, die Jung und Alt unterhalten. Einige Veranstaltungen müssen reserviert werden. Denk darüber nach…

Konzerte, Theater, Bauern- und Kunsthandwerkermärkte, Flohmärkte, Lotterien…

Freitag, 10. Mai

Liedermacherabend mit Denis. Um 20:30 Uhr im Bistrot Culture 1, rue de l’Horloge. Denis bietet eine Live-Interpretation seiner Kompositionen, bei der er Solo, klassische Gitarre, Banjolele, Percussion, Keyboards, Mundharmonika und Gesang spielt. Teilnahme am Hut.

Pferdeshows, bis Sonntag (Club, Free Cycle, Amateur, Profi). Ab 8 Uhr im Reitzentrum Villiers, Route de Châteauroux. Abendunterhaltung, Erfrischungsbar und Catering. FREIER EINTRITT.

Ponyrennen. Von 11 bis 16 Uhr auf der Pferderennbahn Saint-Jean, Rue du Gué de Bedet. Flache Rennen für alle Kategorien, von Shetland A bis Club und Kategorie E und Hürdenrennen für Ponys B, C und D. Eintritt frei.
Geführte Radtour durch Montluçon. Abfahrt um 14:30 Uhr vom Place Piquand. Organisiert von Passion Montluçon, zwischen rechtem und linkem Ufer. Preise: 6 €; 3 € für Cyclopède-Mitglieder: unter 18 Jahren kostenlos. Anmeldungen unter 07.83.12.49.59.

Samstag, 11. Mai

Konzertessen mit „Brame“. Treffen Sie sich um 19:00 Uhr im Bistrot Culture 1, rue de l’Horloge, zu einer begleitenden Mahlzeit im Bistrot (Reservierung unter 06.63.60.40.91); Preis: 20 € (Mahlzeit+Konzert; ohne Getränke), anschließend um 20:30 Uhr das Duo „Brame“, bestehend aus Julia Ohayon (Gesang, Violine, Ukulele, Kalimba, Glocken) und Joseph Defèche (Gesang, Gitarre, Cajon). ..

Belote-Wettbewerb. Um 13:30 Uhr im Kulturzentrum. Gefüllte Körbe und Essenskörbe werden ins Spiel gebracht, für jeden Teilnehmer gibt es einen Preis. Einsatz 16 Euro pro Team. Organisiert vom Festivalkomitee.

Erhalten Sie unseren Freizeit-Newsletter per E-Mail und finden Sie Ideen für Ausflüge und Aktivitäten in Ihrer Region.

Es war einmal… Montluçon 1939-1945 (Führung). Um 15:00 Uhr Abfahrt der 67-Ter-Tour, Boulevard de Courtais, mit mindestens 2 Personen. Preise: Erwachsener: 6 €, Kind (5 bis 18 Jahre): 3 €, unter 5 Jahren frei. Mit Reservierung am 04.70.05.11.44. „Entdecken Sie, wie der Zweite Weltkrieg und der Widerstand Montluçon und seine Umgebung geprägt haben.“
„Autodidakt und atypischer Filmemacher“, von Jacques Baudoin (Widmung). Von 10.00 bis 12.30 Uhr und von 14.30 bis 18.00 Uhr in der Librairie du Vieux Montluçon 12, Place Notre-Dame.

„Du hast Glück“, von Patricia Haubé, von Logoris (Theater). Samstag um 20:30 Uhr und Sonntag um 15:00 Uhr im André-Messager-Theater, Avenue Boisrot-Desserviers. Preise: Erwachsener, 10 €; Kind, 5 €.

Ausstellung von Alex De Oliveira, Clarisse Placard und Céline Excoffon (Malerei, Zeichnung, Skulptur, Gravur). Von Samstag, 11. Mai bis Sonntag, 12. Mai, von 14.00 bis 18.00 Uhr, im Domaine de Moussais. Für weitere Informationen rufen Sie 09.75.42.65.08 an. FREIER EINTRITT.

Flohmärkte und Flohmärkte in Montluçon und Umgebung

Sonntag, 12. Mai

Beliebte Hilfslotterie. Ab 14 Uhr im Gemeindezentrum Albert-Poncet. Einlass ist um 12:30 Uhr. Auf dem Programm stehen 19 Spiele, darunter Mini-Bingo, ein Special und Treibstoff. Preis der Boxen: 20 € für sieben und 30 € für zwölf, 20 € für einen Teller mit sechs Boxen plus eine gratis, 30 € für einen Teller mit zwölf und 40 € für einen Teller mit achtzehn. Mini-Bingo: 2 € pro Los, 5 € für drei und 10 € für acht. Sonderteil und Kraftstoffteil: 5 € pro Bogen mit sechs Kartons (nicht abnehmbar). Reservierung vorzugsweise per SMS an 06.63.61.53.86.

Flohmarkt der Friends of Letelon. Von 8 bis 19 Uhr auf dem Dorfplatz.

Markt lokaler Produzenten und Kunsthandwerker. Von 10 bis 18 Uhr in der Gemeinde. Rund fünfzig Aussteller (Produzenten, Kunsthandwerker, Kreative) werden anwesend sein. Auf dem Programm: Verkostungen am Stand, Origami-Entdeckungsworkshop, Einführung in das Scrapbooking um 11 und 15 Uhr, Einführung in Makramee um 11 und 15 Uhr, Gartenworkshop „Klumpenbildung“ um 15 Uhr. Entdeckung von Hundemassagen, Pony- und Pferdetaufen, Tombola. Der Verein bietet auch die Möglichkeit, von 14.00 bis 18.00 Uhr ein Escape Game im Freien zu spielen. Verpflegung vor Ort möglich: Essenstabletts (Vorspeise, Hauptgericht, Käse, Dessert). Freier Eintritt.

Frühlingsmesse und Flohmarkt. Ab 8:30 Uhr im Dorf. Autoausstellung ab 10:30 Uhr. Vom Verein Anim’Saint Sauvier.

Aktuelle Ausstellungen….

– Jean-Michel Lartigaud stellt „Seine neuen Werke“ bis zum 9. Juni in seiner Werkstatt in Bizeneuille aus –

Jean-Michel Lartigaud (Gemälde, Wandteppiche, Siebdrucke, Terrakotten, Collagen und Aquarelle). Bis Sonntag, 9. Juni, samstags, sonntags und an Feiertagen von 14.00 bis 18.00 Uhr in seiner Werkstatt, 6, Route de Cosne-d’Allier.

Multi Arts (aus Néris-les-Bains). Bis Samstag, 25. Mai, in La Pléiade, Place de la Butte. Es werden verschiedene Techniken wie Acrylmalerei, Ölmalerei, Pastell, Skulptur und Aquarell ausgestellt. 13 Amateurkünstler der 25 Mitglieder des Vereins Nérisienne Multi’Arts stellen multitechnische Werke aus. Freier Eintritt. Telefon 04.70.64.40.60. [email protected].
Alain Bourgeon stellt seine Mönche (Holzskulpturen) aus. Bis zum 18. Mai im Foyer culturelle 51, rue Christophe-Thivrier. Solch. 04.70.64.30.44.

„Freie Ausdrucksformen“ (Gemälde). Bis Sonntag, 12. Mai, im ländlichen Sozialzentrum. Sichtbar Montag bis Sonntag (auch an Feiertagen), von 14:30 bis 17:30 Uhr.

„Und der Teil der Frauen“. Bis Samstag, 25. Mai, im Hotel Boisrot-de-la-Cour, 25, rue de la Fontaine. Die Künstlerinnen Sylvie Thivrier (Texte und Poesie) und Marie Thivrier (Kalligraphien, Gravuren und Zeichnungen) präsentieren eine Ausstellung „Und der Teil der Frauen, Geschichte, kleine Geschichten und Poesie des Weins“, die von Mittwoch bis Freitag ab 15 Uhr zu sehen sein wird. von 9:30 bis 18:00 Uhr und von 15:00 bis 18:00 Uhr. FREIER EINTRITT.

Gemälde und Skulpturen aus der Werkstatt Ardeli. Bis Samstag, 8. Juni, im Gallo-Römischen Museum. Sichtbar Mittwoch bis Samstag, 14:30 bis 18:00 Uhr. Preise (Museum + Ausstellung): 3,50 €.

Bourbonnais Lights Festival

29d7f81424.jpg

Das Festival „Lumières du Bourbonnais“ beleuchtet seit dem 2. Mai wieder symbolträchtige Denkmäler. Die kostenlosen Lumières sur le Bourbonnais-Shows werden von der Abenddämmerung bis 23:30 Uhr projiziert, nur donnerstags, freitags und samstags im Mai, Juni und September; aber jeden Abend im Juli und August.

MONTLUÇON. An der Fassade des Schlosses der Herzöge von Bourbonen, Place Piquand.

KOMMENTAR. An der Fassade des Rathauses, Place du 14-Juillet.

NERIS-LES-BAINS. An der Fassade des André-Messager-Theaters, Avenue Boisrot-Desserviers.

Der Wanderplan

Schreiben

-

PREV In Erquy entwarfen Anaïs und Maïna, Schülerinnen der 4. Klasse, das Plakat für ein Festival
NEXT Letzte Momente, um zu versuchen, den Jackpot am Donnerstag, den 23. Mai, zu knacken