ein Dokumentarfilm über die letzten Tage der Beatles

ein Dokumentarfilm über die letzten Tage der Beatles
ein Dokumentarfilm über die letzten Tage der Beatles
-

Marie Gicquel / Bildnachweis: PETER SKINGLEY / UPI / AFP
11:40 Uhr, 8. Mai 2024

Disney+ stellt an diesem Mittwoch „Let It Be“ online, eine remasterte Version des Kultfilms aus dem Jahr 1970. Dieser lange nicht erhältliche Spielfilm zeichnet die Entstehung des letzten Albums der vier Jungs im Wind nach.

Ein Schatz für Beatles-Fans. Disney+ stellt an diesem Mittwoch „Let It Be“ online, eine remasterte Version des Kultfilms aus dem Jahr 1970. Dieser lange unerhältliche Spielfilm zeichnet die letzten Proben der legendären vier Jungs und die Entstehung ihres neuesten Albums nach.

Komplizische Blicke, erhabene Harmonie

Die Beatles wissen es noch nicht, aber ihre Gruppe steht nach zehn intensiven Jahren voller Tourneen und Nummer-1-Hits rund um die Welt kurz vor der Implosion. Hier sind sie im Studio, um ihr neuestes Album aufzunehmen Lass es sein. Zerzaustes Haar, Siebziger-Jahre-Look, Zigaretten und eine Tasse Tee …

Clowneske Improvisationen weiter Besame Mucho, Wissende Blicke am Mikrofon und erhabene Harmonie auf Durch das Universum… Es entstehen einige Spannungen: Paul McCartney und seine Befehle gehen auf die Nerven, Lennon wird eins mit seiner Verlobten Yoko, Ringo passt sich an, aber George Harrison hat große Schwierigkeiten, seine Kompositionen durchzusetzen.

Die diskrete Kamera fängt außer Atem, aber nie ohne Kreativität die Geständnisse einer Gruppe ein. Ein wertvolles Testament, das auch den gesamten Schaffensprozess dieser vier Genies offenbart, die wir gerne ein Leben lang vereint gesehen hätten.

-

PREV Filmfestspiele von Cannes: Kevin Costner, sehr bewegt, erhielt lange Standing Ovations für „Horizon: An American Saga“
NEXT Wie lässt sich der Erfolg des Lütticher Anwalts Philippe Boxho in Belgien und Frankreich erklären? „Wir hätten uns nie vorstellen können, was passierte“