Eurovision 2024: Belgien verpasst das große Finale des Eurovision Song Contest

Eurovision 2024: Belgien verpasst das große Finale des Eurovision Song Contest
Eurovision 2024: Belgien verpasst das große Finale des Eurovision Song Contest
-

Dennoch zeigte der 33-jährige Künstler auf der Bühne der Malmö Arena eine brillante Leistung und bot eine Leistung, die seinem Talent würdig war und sein Land stolz machen konnte.

Nach der Erinnerung an den belgischen Sieg von Sandra Kim (1986) und dem wunderschönen Auftritt von Loïc Nottet (2015) begann unser Vertreter Mustii sanft seinen düsteren Poptitel „Before The Party’s Over“, mit Präzision in der Stimme, umgeben von eingeschalteten Mikrofonen Stehen Sie wie in einer Arena, bevor Sie auf der Bühne explodieren, getragen von den Stimmen Tausender Eurofans, im Geiste des Eurovision-Slogans „United By Music“.

Mustii enthüllt „Before The Party’s Over“

Der in Weiß gekleidete Künstler, dessen offene Jacke ein transparentes, mit Kristallen übersätes Oberteil zum Vorschein brachte, wurde von seinem Musikvideo im Hintergrund einer verrauchten Bühne begleitet. Eine Produktion mit Nick Coutsier, Tänzer und Choreograf, der insbesondere mit Beyoncé zusammengearbeitet hat.

Das Lied „Eine Ode an das Leben“ trug ein verbindendes Thema, Resilienz, und entpuppte sich als eine dunklere Version von „I love life“ von Sandra Kim, erklärte die Künstlerin in Interviews. „Ein unformatiertes Lied“ das an seiner DNA klebt. Er interpretierte es als gewünscht „sowohl zerbrechlich am Anfang als auch kraftvoll am Ende.“ Ein Ende, das durch die politische Botschaft auf seinem Arm markiert und durch sein offenes Hemd verraten wurde: „Frieden“. Während des Wettbewerbs, der unpolitisch sein soll, ist jedoch jegliche politische Botschaft verboten.

Eurovision: Erleben Sie Mustiis Auftritt und seine politische Botschaft noch einmal

Unzufrieden mit öffentlichen Abstimmungen

Aber das alles wird nicht ausgereicht haben. Man muss sagen, dass das Niveau dieses zweiten Halbfinales besonders hoch war, sei es in Bezug auf Choreografie, Stimmen, Inszenierung, LED-Effekte… Die Buchmacher und unsere Zeitung hatten bereits auf die „Schwächen“ des Künstlers bzw. seiner Inszenierung hingewiesen im Angesicht seiner gewaltigen Konkurrenten: Kostüm zu weiß/nüchtern, obwohl wir mehr Fantasie hätten erwarten können, Beleuchtung zu stark und ein Höhepunkt, der (wahrscheinlich) zu spät kommt … Was das Lied betrifft, ist sein Höhepunkt zweifellos ein wenig erreicht Zu spät für Eurofans.

Warum Mustii beim Eurovision Song Contest weit kommen kann

Ausschlaggebend für dieses zweite Halbfinale war die öffentliche Abstimmung (die Jury greift erst im Finale ein, da sie für diese Art von Musik und Darbietung sensibler ist). Allerdings werden die Halbfinals vor allem von Eurofans verfolgt, die Kitsch und Überschwang mögen, manchmal auf Kosten der Qualität der Lieder. Und die Abstimmung zwischen „befreundeten“ Ländern (Armenien und Georgien) kann manchmal gnadenlos sein …

-

PREV Toulouse. Mit diesem Pass haben Sie freien Eintritt (oder fast) in Museen.
NEXT Die Musik von „Fleurs sous le vent“ eröffnete den Engaillard-Schwertlilien die „offenen Türen“.