Fantastic Four: Der zukünftige Marvel-Film hat sich für seinen Galactus entschieden

-

type="image/webp">> type="image/webp">> type="image/webp">>>>>>>>

Ralph Ineson wird Galactus spielen Fantastischen Vier.

© Getty Images/Marvel

Nachdem die Marvel Studios in der Person von Julia Garner ihren Silver Surfer gefunden haben, haben sie einen Schauspieler für die Rolle des großen Bösewichts im kommenden Film ausgewählt: Fantastischen Vier. Ralph Ineson (Der Fluch: der Ursprung, Game of Thrones) wird Galactus in diesem Spielfilm spielen, der 2025 in die Kinos kommen soll.

Werbung, Ihr Inhalt wird unten fortgesetzt

Ein Antagonist, der Thanos ebenbürtig ist

Galactus ist eine von Stan Lee und dem Künstler Jack Kirby erdachte Figur, die zum ersten Mal im Film erscheint Comic-Buch Fantastic Four #48 im Jahr 1966. Seine Lieblingsbeschäftigung? Er ernährt sich von der Energie lebender Planeten, was ihm den Spitznamen Weltenfresser einbrachte.

Hier ist ein großer Gegner, dessen kosmische Kräfte an die der anderen großen Bösewichte erinnern, mit denen die Helden des MCU bisher konfrontiert waren, wie etwa Thanos und Kang der Eroberer.

type="image/webp">> type="image/webp">> type="image/webp">>>>>>>>

Galactus im Comics Wunder.

©Marvel

Fantastischen Vier markiert die Ankunft dieses Superhelden-Quartetts im MCU. Und wenn die Details des Szenarios geheim gehalten werden, wissen wir, dass die Geschichte in den 1960er Jahren spielen sollte.

Eine komplette Besetzung?

Neben Ralph Ineson, dem Webzine Frist erzählt uns, dass John Malkovich der Besetzung von beigetreten ist Fantastischen Vier in einer derzeit unbekannten Rolle.

type="image/webp">> type="image/webp">> type="image/webp">>>>>>>>

John Malkovich wird eine Rolle darin spielen Fantastischen Vier.

© Getty Images

Der Schauspieler, gesehen in Gefährliche Beziehungen und neuerdings auch in der Apple TV+ Serie Der neue LookIn der Hauptrolle spielen Pedro Pascal, Vanessa Kirby, Joseph Quinn und Ebon Moss-Bachrach, die den vier Superhelden ihre Gesichter verleihen.

Regie: Matt Shakman (Wandavision) nach einem Drehbuch des Trios Josh Friedman (Avatar 2), Jeff Kaplan und Ian Springer, Fantastischen Vier Die Dreharbeiten für den Film müssen diesen Sommer beginnen und werden voraussichtlich am 23. Juli 2025 in die Kinos kommen. Mittlerweile sind die meisten MCU-Filme auf der Streaming-Plattform Disney+ zu sehen bzw. noch einmal anzuschauen.

Disney+

type="image/webp">> type="image/webp">>

>
>
>
>

  • Disney+
    Disney+

    5,99 €Neun

    • Disney+ Monatsabonnement mit Werbung

      5,99 €Neun

    • Monatliches Standardabonnement von Disney+

      8,99 €Neun

    • Monatliches Premium-Abonnement für Disney+

      11,99 €Neun

    • Jährliches Standardabonnement von Disney+

      89,90 €Neun

    • Jährliches Premium-Abonnement von Disney+

      119,90 €Neun


  • Disney+
    Disney+

    8,99 €Neun


  • Disney+
    Disney+

    89,90 €Neun


  • Disney+
    Disney+

    5,99 €Neun


  • Disney+
    Disney+

    11,99 €Neun


  • Disney+
    Disney+

    119,90 €Neun

So funktioniert die Preistabelle

Deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um auf alle oben genannten Links zuzugreifen.

Werbung, Ihr Inhalt wird unten fortgesetzt

-

PREV Flixbus-Verkäufe werden durch einen „Taylor-Swift-Effekt“ angetrieben
NEXT Die Auswahl für den Elle 2024 Comics Grand Prize