Brombeerstrauch, neuer Name und neue Cocktails für diese Dachterrasse mit verrückter Aussicht

Brombeerstrauch, neuer Name und neue Cocktails für diese Dachterrasse mit verrückter Aussicht
Brombeerstrauch, neuer Name und neue Cocktails für diese Dachterrasse mit verrückter Aussicht
-

Und zwei! Nach dem Combat Cocktail Club im Le Meurice, Margot Lecarpentier steigt zurück in den Ring, um einer weiteren Ducasse-Adresse in Paris eine gute Wendung zu geben. Die ehemalige Ombres-Bar auf dem Dach des Quai Branly-Museums wird so zum Bramble. Er stellt den Gästen des Restaurants die große Terrasse zur Verfügung, die er letzten Sommer genutzt hat, um die Nebentrinker zu konzentrieren. „Ich wollte einen kleineren Ort, an dem sich die Leute unterhalten können und wir dann ganz ungezwungen die beste Aussicht genießen können! » erklärt Margot mit dem XXL-Eiffelturm im Vollbild davon Dach nobel. Gemeinsam mit ihrem Freund Raphaël Blanc verfolgt sie weiterhin ihre ganz persönliche Vision von Cocktails, indem sie ihren Weg fernab der Modetrends der Mixologie einschlägt und es wagt, veralteten Rezepten neuen Glanz zu verleihen.

So entstaubt sie die namensgebende Brombeere, einen alten Klassiker mit Gin und Brombeere (aaah Brombeere), die zur Bramora geworden ist, die Brombeercreme, Mezcal, Limette und Geranienessig für eine gut erhaltene Süße mischt. Dieselbe Beobachtung für den Bellini. Die venezianische Pfirsich-Ikone ist herrlich würzig mit Yuzu-Likör und Verjus. Bei der Präsentation der Speisekarte war Alain Ducasse voll des Lobes für die Francesca, ein großes Glas, das wie Tequila Sunrise aussieht und sein Wild offenbar gut verbirgt. Abgerundet wird die Speisekarte durch kleine südländische Gerichte: Haschisch aus Panisses zum Dippen in Tarama, Oktopus Carpaccio und Strohkartoffeln… Kurz gesagt, eine zweite Saison auf dem Dach und wieder auf dem Gipfel, immer mit einem Höhenzuschlag (mindestens 20 € pro Cocktail).

Oder ? Quai Branly Museum, 27 Quai Jacques Chirac, Paris 7
Wann ? Montag bis Sonntag von 18:00 bis 24:00 Uhr

-

PREV Fally Ipupa: die verrückte Ankündigung des kongolesischen Stars
NEXT Slimane den Tränen nahe und „schockiert“: Er spricht auf Instagram nach seinem Auftritt beim Eurovision Song Contest