Ladaniva, die Lille-Gruppe, die Armenien vertritt, qualifizierte sich für das große Finale

Ladaniva, die Lille-Gruppe, die Armenien vertritt, qualifizierte sich für das große Finale
Ladaniva, die Lille-Gruppe, die Armenien vertritt, qualifizierte sich für das große Finale
-

Das große Abenteuer geht für Ladaniva weiter. Das Lille-Duo, das unter den Farben Armeniens antritt, qualifizierte sich vor zwei Tagen für das Finale, das an diesem Samstag, dem 11. Mai 2024, in Schweden, dem Gastgeberland und siebenmaligen Sieger, stattfinden wird.

26 Länder und Künstler konkurrieren an diesem Samstag, dem 11. Mai 2024, um den Sieg beim größten Gesangswettbewerb der Welt. Unter den Kandidaten ist Slimane, Gewinner der fünften Staffel von Die Stimme, wird Frankreich vertreten. Ladaniva, die Gruppe aus Lille, wird ihre ganze Energie aufwenden müssen, um die Farben Armeniens zu verteidigen.

Das Duo stand im zweiten Halbfinale, das am Donnerstag, dem 8. Mai, stattfand. Die Spannung hielt bis zum Ende an, aber das großartige Paar, bestehend aus dem Nordländer Louis Thomas für die Musik und dem Armenier Jaklin Baghdasaryan für den Gesang, gewann sein Ticket für das große Finale.

Ladaniva bietet ein sehr fröhliches Lied, Jake, das ist Jaklins Spitzname. Ein Titel, den sie geschrieben hat und der eine Botschaft trägt, wie sie am Set der Show anvertraute Du bist großartig22. März 2024: „Ich möchte, dass Mädchen in meinem Land und überall die Freiheit haben, so zu sein, wie sie sind. Tradition, auch wenn ich sie wirklich mag, unterdrückt Frauen manchmal. Ich möchte, dass sich das ändert.“

Jaklin wurde in Armenien geboren und wuchs in Weißrussland auf. Als sie im Alter von 18 Jahren in Frankreich ankam, lernte sie Louis in einer Bar kennen und sie gründeten 2019 ihre Gruppe.Es war eine kleine musikalische Liebe auf den ersten Blicksagt Louis, der viele Instrumente spielt. Als ich sie singen hörte, sagte ich mir, dass ich gerne mit ihr Musik machen würde.

Ihr Bandname ist eine Anspielung auf ihre Vergangenheit, wie Jaklin erklärt: „Louis fragte mich, ob ich Lada Niva-Autos kenne (Anmerkung des Herausgebers: der legendäre russische 4×4, geboren 1977). Wir stellten fest, dass sein Vater eines in Frankreich hatte und meiner auch in Armenien!“

Louis vervollständigt: „Es ist ein geländegängiges Auto, und da wir viele Stile und Traditionen interpretieren, sind wir wie das Auto, das viele Länder durchquert. Sie bringt dich zum Reisen, so wie wir!“

Im Jahr 2020 sorgte das Duo mit für Aufsehen im Internet Kef Chilini, das fast 30 Millionen Aufrufe hat. Heute veröffentlicht er sein erstes Album, Ladanivaunter anderem mit Jako, das Eurovision-Lied. Er wird auf dem Festival auftreten Im Orbit in Bailleul am 30. Juni Francofolies von La Rochelle am 11. Juli und Geheime Nächte von Aulnoye-Aymeries am 12. Juli.

Aber das große Treffen findet natürlich heute Abend, Samstag, 11. Mai 2024, in Malmö, Schweden, statt. Im vergangenen Jahr lockte der Eurovision Song Contest 162 Millionen Zuschauer an. Für die Teilnehmer steht daher viel auf dem Spiel. Der Wettbewerb kann um 21 Uhr auf France 2 verfolgt werden.

-

PREV Montpellier: Das Mojito-Festival kehrt für drei Tage zurück
NEXT Der Bariton Jean-Michel Balester wird La Marseillaise für das olympische Feuer in Sète singen