Slimane weigert sich, eine Frage zu Israel zu beantworten, verlässt plötzlich ein Interview

Slimane weigert sich, eine Frage zu Israel zu beantworten, verlässt plötzlich ein Interview
Slimane weigert sich, eine Frage zu Israel zu beantworten, verlässt plötzlich ein Interview
-

” data-script=”https://static.lefigaro.fr/widget-video/short-ttl/video/index.js” >

VIDEO – Während eines Fototermins in Malmö, Schweden, wo der 68. Europawettbewerb stattfindet, schien der Vertreter Frankreichs durch die Befragung eines Journalisten verlegen zu sein. Die viral gegangene Sequenz löst bei Internetnutzern Reaktionen aus.

Haben Sie eine Botschaft an die israelischen Zuschauer?“. Dies ist die Frage, die gestellt wurde Slimane Freitag, während eines Fototermins aller Künstler, die um den Eurovision Song Contest 2024 konkurrieren, der in Malmö, Schweden, stattfindet. Der Vertreter Frankreichs hatte eine Sonnenbrille auf der Nase und hatte offensichtlich nicht damit gerechnet, zu dem heißen Thema des Wettbewerbs befragt zu werden. Verlegen wendet sich der Sänger sofort an die Mitglieder der französischen Delegation.

An der Spitze der Warteschlange steht Alexandra Redde-Amiel, die Unterhaltungschefin von France 2. Nach einem Moment des Nachdenkens drängt sie ihn, nicht zu antworten. „Nein nein», deutet sie den Journalisten an, der gerade die Frage gestellt hatte und dessen Medien auf dem Bild nicht zu sehen sind. Der 34-jährige Künstler, Gewinner der fünften Staffel von „The Voice“, tritt dann plötzlich zur Seite und beendet das Interview, ohne sich von seinem Gesprächspartner zu verabschieden.

Lesen Sie auch„Es sieht nach Antisemitismus aus“: Das Verhalten des griechischen Kandidaten gegen Eden Golan beim Eurovision Song Contest 2024 schockiert

Diese von den Medien Destination TV geteilte Reaktion schockiert Internetnutzer. „Könnte er als Vertreter Frankreichs nicht eine Botschaft der Meinungsfreiheit, der Toleranz, der Brüderlichkeit und des Friedens vermitteln?», fragt einer von ihnen. „Sehr enttäuscht von Slimane», schreibt ein anderer, als sich einige daran erinnern, dass in der Vergangenheit der Dolmetscher von Meine Liebe hatte die für den Polizisten, der Nahel getötet hatte, herausgegebene Kasse angeprangert und darin einen „Schaden“ gesehen.hemmungsloser Rassismus“.

Kommentare, die im Gegensatz zu denen stehen, die einige Stunden zuvor nach Slimanes ersten Proben gelesen wurden. Die Aufführung seines Titels im Wettbewerb, teils a cappella und wenige Meter vom Mikrofonständer entfernt, versetzte die Eurofans in Staunen. Wenige Stunden vor der Show platzieren ihn die Buchmacher auf dem vierten Platz in den Top 5.

Es handelt sich um einen Eurovision Song Contest unter Hochspannung, der in Schweden stattfindet, belebt durch die Teilnahme des israelischen Kandidaten, mitten im Gaza-Krieg. Seit der Qualifikation des 20-jährigen Eden Golan am Donnerstagabend haben sich die Vorfälle vervielfacht. Der Kandidat aus den Niederlanden wurde gerade vom Wettbewerb ausgeschlossen. Während einer Pressekonferenz bedeckte er seinen Kopf mit der niederländischen Flagge, um seinen Unmut darüber zu zeigen, dass er neben dem Israeli saß. Während derselben Veranstaltung tat die griechische Vertreterin ihrerseits so, als ob sie während des Interviews mit ihrer Konkurrentin einnickte.

-

PREV Deauville 2009: die Emotion von Harrison Ford und die Eleganz von Meryl Streep
NEXT Regen der Reaktionen nach dem Sieg von Dijonnais Alphonse in Staffel 13 von The Voice!