▶️ Wechseln Sie in den „Lesemodus“: „Sieg, Aromen und Worte“ von Maryse Condé.

▶️ Wechseln Sie in den „Lesemodus“: „Sieg, Aromen und Worte“ von Maryse Condé.
▶️ Wechseln Sie in den „Lesemodus“: „Sieg, Aromen und Worte“ von Maryse Condé.
-

„Lesemodus“ im Hommagemodus für diese Ausgabe, vorgeschlagen von unserer ausländischen Buchhändlerin Agnès Cornélie. Entdecken oder entdecken Sie im Gedenken an die große guadeloupische Schriftstellerin, die uns am 2. April verlassen hat, eine der bewegendsten Geschichten von Maryse Condé: „Sieg, Aromen und Worte“.

Schriftsteller, Dramatiker, Journalist, Universitätsprofessor, Aktivist, Maryse Conde hat im Laufe seiner produktiven Karriere viele Gesichter gezeigt. Autorin zahlreicher Romane, die ihr zum Teil Berühmtheit verschafften (Segou, Überquerung der Mangrove, Ich, Tituba, Hexe…, Ungeschminktes Leben und viele andere) war der guadeloupische Schriftsteller auch zu kurzen, aber intensiven, intimen, aber universellen Geschichten fähig.

Dies ist hier der Fall Sieg, Aromen und Worte wo sie das liebenswerte Porträt ihrer Großmutter entwirft. Die ausgezeichnete Köchin Victoire Élodie Quidal arbeitet in Guadeloupe für die Familie Walberg. Während dieser Evokation zeichnet Maryse Condé das Leben ihrer Vorfahrin voller Schmerzen und Hindernisse nach und lässt uns anhand ihrer Liebe zum Kochen und zur Kochkunst einen Einblick in ihr Schicksal geben.

Um mehr zu erfahren, gehen Sie jetzt zu Lesemodus mit Agnès Cornélie das damit eine Hommage an die große Autorin Maryse Condé darstellt!

„Victoire, Aromen und Worte“ von Maryse Condé wurde von Mercure de France veröffentlicht und ist in Folio erhältlich.

-

PREV Yvelinoise Adnaé steht im Halbfinale von The Voice
NEXT La Ringueta, das große Fest der traditionellen Spiele in Sarlat