„Rendez-vous au Point Zéro“: Der erste Roman von Frédérique Le Teurnier

„Rendez-vous au Point Zéro“: Der erste Roman von Frédérique Le Teurnier
„Rendez-vous au Point Zéro“: Der erste Roman von Frédérique Le Teurnier
-

Frédérique Le Teurnier, prominente Persönlichkeit des Senders France Bleu, offenbart ihr literarisches Talent mit „Rendez-vous au Point Zéro“. Eine Geschichte voller Nostalgie und Erlösung, inspiriert von seinen eigenen Erfahrungen, die den Leser durch drei Jahrzehnte voller Emotionen entführt.

Der 5. Oktober 2023 markiert einen bedeutenden Meilenstein in der Karriere von Frédérique Le Teurnier , renommierter Moderator und Romanautor. Es ist der Tag seines allerersten Romans, “Treffen Sie sich am Point Zero“, erblickt bei Récamier Editions das Licht der Welt . Ein Werk, das stark von einem denkwürdigen Sommer 1990 beeinflusst ist, als sie unvergessliche Momente mit ihrer Mutter, Großmutter und Schwester teilte.

Die Handlung dieses Romans erstreckt sich über drei wichtige Jahrzehnte : 1999, 2009 und 2019, eine bewusste Entscheidung des Autors, den Leser in die Entwicklung der Protagonisten über zwei entscheidende Jahrzehnte einzutauchen. Die Geschichte beginnt im September 1999, als Cyril und seine Mutter Claudia vor ihrer Vergangenheit in der Normandie fliehen, um in La Grande-Motte ein neues Leben zu beginnen. Diese futuristisch anmutende Stadt verbirgt jedoch komplexe Geschichten unter ihren Bewohnern. Die Handlung dreht sich um Cyril, einen einsamen Neuankömmling, und eine Gruppe von vier Freunden, von denen jeder seine eigenen Dämonen in sich trägt. Die Tragödie vom 31. Dezember 1999 besiegelte ihr Schicksal und verurteilte sie dazu, sich alle zehn Jahre erneut zu treffen, um zu versuchen, die Fehler ihrer Jugend wiedergutzumachen.

Bevor sie mit dem Schreiben begann, begann Frédérique Le Teurnier ihre Karriere als Schauspielerin und gründete 2007 sogar ihre eigene Theatergruppe. Im Jahr 2010 erschloss sie sich der Welt des Radios, indem sie Moderatorin und Kolumnistin wurde und eine lange Zusammenarbeit mit France Bleu und einer Strömung hatte Präsenz auf Europa 1.“Treffen Sie sich am Point Zero„ stellt somit die Verwirklichung einer neuen Facette seines künstlerischen Talents dar.

-

PREV Unsere Rezension zu Motel Destino, dem brasilianischen Thriller in schmutzigen Laken
NEXT Kritikerwoche prämiert einen argentinischen Film über Behinderung