In Rennes eröffnet Vie Privée eine Boutique, die sich der Dekoration widmet

In Rennes eröffnet Vie Privée eine Boutique, die sich der Dekoration widmet
In Rennes eröffnet Vie Privée eine Boutique, die sich der Dekoration widmet
-

Vie Privée le 7 wurde 1996 in der Rue de Bertrand 7 im historischen Herzen von Rennes gegründet und expandiert. Die auf die Gestaltung hochwertiger Küchen und Designermöbel spezialisierte Marke eröffnete am 13. April 2024 ein zweites Geschäft in der Nummer 3 in derselben Straße.

Vie Privée le 3 komplettiert das bisher von Vie Privée le 7 angebotene Sortiment an Kleinmöbeln und Dekorationsgegenständen: Küchen, Möbel, Vorhänge, Gardinen, Tapeten, Farben, Beleuchtung usw.erklärt Cécile Monnié, die Managerin von Vie Privée. „ Wir nutzten diese neue Fläche, um Platz für die Küchen- und Möbelausstellungsräume zu schaffen und unser Dekorationsangebot zu erweitern. fährt der Manager fort, der darauf besteht, was die DNA der Marke ausmacht, nämlich: Wir verteidigen leidenschaftlich die französische Lebenskunst, dank unserer Raumdesigner und Innenarchitekten, die personalisierte Atmosphären entwerfen, um einzigartige Räume zu schaffen.

So zielt die Auswahl an Dekorationsgegenständen, Kleinmöbeln, Postern und Bildern, Masken zum Selbstzusammenbau, Haushaltswäsche, Kissen, Beleuchtung, Kerzen usw., die von Vie Privée le 3 angeboten werden, ab ein angenehmes Wohnumfeld im Einklang mit dem Geschmack unserer Kunden zu schaffen fügt Cécile Monnié hinzu.

Privatleben am 3, 3, rue de Bertrand in Rennes. Geöffnet Dienstag bis Samstag von 11 bis 19 Uhr. Solch. 02 99 27 07 40 und auf vieprivee-rennes.fr

-

PREV Der Regisseur von „19-2“ und „About Antoine“ interessiert sich für die Welt der Schuldeneintreiber
NEXT Paris wurde von Swiftmania mitgerissen: Der Komiker Math Duff besuchte Taylor Swifts „The Eras Tour“ in der Pariser Hauptstadt