Brest: Das Programm von Jeudis du Port wird mit der Négresse vertes als Headliner enthüllt

Brest: Das Programm von Jeudis du Port wird mit der Négresse vertes als Headliner enthüllt
Brest: Das Programm von Jeudis du Port wird mit der Négresse vertes als Headliner enthüllt
-

Der Sommer verspricht in Brest sehr lebhaft zu werden. Im Juli, Die Stadt wird Gastgeber der Maritimen Festivals sein (vom 12. bis 17. Juli) und im August sind es Hafendonnerstage. Drei Abende voller Unterhaltung und Musik am Donnerstag, 1., 8. und 15. August. Das Programm wurde am Mittwoch, dem 15. Mai, von der Stadt Brest vorgestellt.

Unter den Headlinern werden die Négresses vertes ab 22:30 Uhr die Grand Large-Bühne zum Leuchten bringen. Als symbolträchtige Alternative-Rock-Gruppe der 90er Jahre verdanken wir ihnen Hits wie Zobi the Fly, Voilà l’été oder sogar Sous le soleil de Bodéga. Fortsetzung am selben Abend, Karpatt oder Madjo.

Faada Freddy und Isaac Delusion

Der erste Abend wird durch die Anwesenheit der senegalesischen Sängerin Faada Freddy und der togolesischen Gruppe Nana Benz aus Togo geprägt sein. Wie jeden Abend werden Straßenkunstshows und Aufführungen für Familien und junges Publikum organisiert.

Am letzten Abend können wir schließlich Isaac Delusion applaudieren.frischer und tanzbarer angelsächsischer Pop“. Um den Abend ausklingen zu lassen, können die Zuschauer zu dem Elektro tanzen, das das Treffen zwischen Djun und Gneiss bietet.

Diese 34. Ausgabe von Jeudis du Port ist – wie die anderen – kostenlos

-

PREV Longueuil stellt sein Programm für die Feierlichkeiten zum Nationalfeiertag von Quebec vor!
NEXT Wenn Caroline Goldman erklärt, wie man Kinder von ihren Bildschirmen fernhält