Eine ikonische Who-Gitarre, die bald in Lyon versteigert wird

Eine ikonische Who-Gitarre, die bald in Lyon versteigert wird
Eine ikonische Who-Gitarre, die bald in Lyon versteigert wird
-

Von ALS.

Veröffentlicht
Vor 18 Minuten

Die vom Bassisten der Londoner Gruppe 1986 selbst entworfene Gitarre wird auf 12.000 bis 15.000 Euro geschätzt.
De Baecque und Associates

Bei einem von De Baecque et Associés organisierten Verkauf von 250 seltenen Musikinstrumenten sind einige historische Stücke darunter, darunter eine Bassgitarre von John Entwistle, die für mehrere tausend Euro einen Käufer finden dürfte.

Le Figaro Lyon

Vier Saiten, die bei Who-Fans Erinnerungen wecken werden. Ein John-Entwistle-Bass wird am 23. Mai in Lyon von De Baecque et Associés versteigert. Die Möglichkeit, für mehrere tausend Euro ein kleines Stück Rockgeschichte zu erwerben.

Die vom Bassisten der Londoner Gruppe 1986 selbst entworfene Gitarre wird auf 12.000 bis 15.000 Euro geschätzt. Ein einzigartiges Modell, das in Zusammenarbeit mit der Marke Warwick entworfen wurde und auf der Rückseite mit einem goldenen Filzstift signiert und mit dem Datum 5. Juni 1988 versehen ist.

Benutzerdefinierter Prototyp

„Dieses Modell wurde im Juli 1986 speziell für ihn angefertigt“, gibt das Auktionshaus an. Diese Erwähnung ist auf einer Perlmutttafel eingraviert, „sich nicht täuschen lassen“, wie The Who sang. John Entwistle präsentierte und bot diesen Prototyp bei der Einweihung des „Guitar Center“-Stores am Cours Lafayette in Lyon an. Es wird in seinem speziellen grauen Kunstlederbezug verkauft.

Außerdem werden mehrere Martin-Gitarren zum Verkauf angeboten.
De Baecque und Associates

Unter den 250 angebotenen Losen stehen noch einige weitere außergewöhnliche Stücke zum Verkauf. Wie diese Martin-Akustikgitarren, die in Zusammenarbeit mit Éric Clapton hergestellt wurden. Sie werden am Mittwoch, dem 22. und Donnerstag, dem 23. Mai, für einen Verkauf am Nachmittag des 23. Mai in der Rue Vendôme 70 im 6. Arrondissement zu sehen sein.

-

PREV Alles, was Sie über die Goldene Palme, dieses Objekt aller Begierde an der Croisette, wissen müssen
NEXT Ein Franzose knackt den Jackpot von 48,7 Millionen Euro, das ist der vierte im Jahr 2024