Reese Witherspoon an der Spitze einer Serie, die auf ihrem Kultfilm basiert

Reese Witherspoon an der Spitze einer Serie, die auf ihrem Kultfilm basiert
Reese Witherspoon an der Spitze einer Serie, die auf ihrem Kultfilm basiert
-

Gute Nachrichten für Reese Witherspoon-Fans. Die Schauspielerin wird eine Prequel-Serie zum Film „Blonde Girl’s Revenge“ produzieren, der sie 2001 der breiten Öffentlichkeit vorstellte. Die Serie mit dem Titel „Elle“ wird sich um die zukünftige Anwältin Elle Woods während ihrer High-School-Zeit drehen, kündigte Amazon Prime Video an . „Ich könnte wirklich nicht aufgeregter über diese Serie sein“, sagte der 48-jährige Amerikaner in einer Pressemitteilung von Entertainment Weekly. Die Zuschauer werden entdecken, wie Elle Woods ihre Jugend mit ihrer erstaunlichen Persönlichkeit und ihrem Einfallsreichtum erlebte. Im Moment wissen wir nicht, welche junge Schauspielerin ihre schillernde Figur spielen wird und wie der Rest der Besetzung aussehen wird.

In der von Robert Luketic inszenierten Kultkomödie spielte Reese eine Studentenverbindungskönigin, die sich an der renommierten Harvard University für ein Jurastudium einschreibt, in der Hoffnung, ihren Freund, gespielt von Matthew Davis, zurückzubekommen. Jennifer Coolidge, Luke Wilson, Selma Blair und Linda Cardellini waren ebenfalls in der Besetzung.

Auch eine 2003 erschienene Fortsetzung mit dem Titel „Die Blondine schlägt zurück“, in der sie sich auf die Suche nach der Mutter ihres verwaisten Chihuahua macht, war ein Kassenschlager. Aufbauend auf diesem Erfolg wurde 2009 der Spielfilm „Blondes for Life“ direkt auf Video veröffentlicht, der die unglaublichen Abenteuer der englischen Zwillingsschwestern Annie und Isabelle, Cousinen von Elle Woods, erzählt.

-

PREV Die peinlichsten Momente bei Präsentationen
NEXT Verliebtheit im Jugendalter: eine kulturelle Praxis?