Fernsehen: Die Königin der Quimper-Drag-Queens in einer Dokumentation

Fernsehen: Die Königin der Quimper-Drag-Queens in einer Dokumentation
Descriptive text here
-

Von

Martine De Saint Jan

Veröffentlicht auf

16. Mai 2024 um 10:20 Uhr

Sehen Sie sich meine Neuigkeiten an
Folgen Sie Côté Quimper

September 2023, Vanessa Der Rest Gönnen Sie sich einen Haarschnitt im Salon des Quais. Der Friseur, Anthony CarnotEr erzählt ihm von seinem anderen Leben: Nachts ist er die Drag Queen Britany Hart, eine Pionierin des Genres in Quimper. Seitdem hat er den Salon verlassen, um von dieser Kunst zu leben.
Vanessa Le Reste war von der Figur fasziniert und beschloss, ihr einen Dokumentarfilm zu widmen, der von ausgewählt wurde Frankreich 3 in der Sammlung Bambus aus der Serie Frankreich im echten Leben. „Wir haben im November 2023 mit den Dreharbeiten begonnen und Anthony/Britany etwas mehr als ein Jahr lang begleitet. »

Königinnen im Finistère wird am Donnerstag, 16. Mai 2024, um 23 Uhr auf France 3 Bretagne ausgestrahlt. „Es zeigt, wie eine Drag Queen und die von ihr gegründete Familie Quimper auf Stöckelschuhen wecken und in der Party Generationen, Geschlechter, soziale Klassen, Kulturen zusammenbringen …“

Ein Blitz

Die Regisseurin gesteht, dass sie „freundschaftlich in Anthony Carnot verknallt“ war.

„Sie ist eine sehr schöne Person. Er ist freundlich, fürsorglich, lustig und äußerst berührend. »

Vanessa Le Reste, Regisseurin.

Sie lernte auch ihre Mitmenschen kennen: ihre „Töchter“, die anderen Drag Queens der Familie Hart(„Aktivistinnen des Zusammenlebens ohne Zeichen und Fahnenträgerinnen der Frauensache“) und Freiwillige derLGBTQIA+ Phénix-Verein“nette Leute”.

Britany Hart und ihre Töchter im Dokumentarfilm „Queens in Finistère“ von Vanessa Le Reste. ©DahudProd.

Der Dokumentarfilm geht auch auf die Intimität von Anthony/Britany und seinem Paar ein, zeigt die Phasen seiner Transformation, seine öffentlichen Auftritte und die Organisation des Pride-Marsches Queer Amann mit dem Phénix-Verein…

Aus Emotionen

Für Côté Quimper erinnert sie sich an zwei bemerkenswerte Episoden ihrer Dreharbeiten. „Es gab dieses Mal, als wir mit einer bösen Tat konfrontiert wurden. Ich war sehr, sehr bewegt. Ich komme aus der Fiktion, wo wir alles kontrollieren und wo das, was passiert, nur die Charaktere beeinflusst. Dort war es anders…“

Vanessa Le Reste erinnert sich auch an diese Rückkehr zu Starman, diesem Nachtclub in Gourin, in dem Anthony zu blühen begann. „Dieser Wahlkampfclub war für die Schwulengemeinschaft sehr wichtig, er war ein Zufluchtsort für viele junge Menschen. Es war sehr bewegend, mit Anthony dorthin zurückzukehren. »

Praktische Information.
Ausstrahlung am Donnerstag, 16. Mai, um 23 Uhr auf France 3 Bretagne.
Verfügbar auf der Plattform www.france.tv

Verfolgen Sie alle Nachrichten aus Ihren Lieblingsstädten und -medien, indem Sie Mon - abonnieren.

-

PREV Pfingstmesse 2024 in Nîmes: das stundenweise Programm für diesen Sonntag, den 19. Mai
NEXT Vereinigte Staaten | Spotify verklagte Rechteeinzugsorganisation wegen unbezahlter Lizenzgebühren