Frankreich 3 Paris Île-de-France Partner des Saint-Denis-Festivals vom 29. Mai bis 27. Juni

Frankreich 3 Paris Île-de-France Partner des Saint-Denis-Festivals vom 29. Mai bis 27. Juni
Frankreich 3 Paris Île-de-France Partner des Saint-Denis-Festivals vom 29. Mai bis 27. Juni
-

Die Ausgabe 2024 des Saint-Denis Festivals verspricht ein außergewöhnliches Ereignis zu werden, das klassische Musik, zeitgenössische Aufführungen und Bildungsinitiativen für junges Publikum vereint. Diese Veranstaltung findet an symbolträchtigen Orten wie der Basilika Saint-Denis oder dem Bildungshaus der Ehrenlegion statt.

Diese 56. Ausgabe wird sowohl international renommierte Künstler als auch vielversprechende junge Talente begrüßen. Zu den Headlinern zählen vor allem Pretty Yende, Ludovic Tézier, Marie-Nicole Lemieux und Renaud Capuçon. Das Festival wird auch bedeutende klassische Werke wie Brahms‘ „Deutsches Requiem“ und Händels „La Resurrezione“ hervorheben, aufgeführt von renommierten Orchestern und Chören.

In diesem Jahr wird dieses Musikereignis mit neuen Formaten innoviert, darunter ein „Festival im Festival“, das Familien und kleinen Kindern gewidmet ist. Es werden lehrreiche und interaktive Konzerte organisiert, wie zum Beispiel die von Léa Hennino und Yan Levionnois adaptierte Show für junges Publikum, sowie Filmkonzerte mit einer Improvisation über „Die Passion der Jeanne d’Arc“ von Quentin Guérillot.

>>

Basilika Saint-Denis

© Festival Saint-Denis

Bildungs- und Gemeinschaftsinitiativen:

Das Saint-Denis Festival zeichnet sich auch durch seine Aktionen zugunsten der künstlerischen und kulturellen Bildung aus. Mitmachprojekte, Kulturkurse und schuloffene Generalproben stehen auf dem Programm, um klassische Musik allen Menschen zugänglich zu machen. Darüber hinaus fördert das Festival weiterhin junge Talente durch künstlerische Residenzen und Kooperationen mit lokalen Musikschulen.

Neben klassischer Musik öffnet sich das Festival auch anderen Musikrichtungen. Für diese neue Ausgabe werden Künstler wie Souad Massi und Blick Bassy mit ihren Darbietungen traditioneller und zeitgenössischer Musik für einen Hauch von Vielfalt sorgen. Dieser Ansatz spiegelt das Engagement des Festivals wider, den kulturellen Reichtum zu feiern und Inklusion und Vielfalt zu fördern.

Nützliche Informationen :

Die Veranstaltungen finden hauptsächlich in der Basilika Saint-Denis und im Bildungshaus der Ehrenlegion statt. Weitere Informationen finden Sie auf der offiziellen Festival-Website.

Nehmen Sie am Gewinnspiel teil und versuchen Sie, Karten für zwei Festivalkonzerte zu gewinnen:

Ich nehme teil

-

PREV Sängerin Françoise Hardy ist im Alter von 80 Jahren gestorben – rts.ch
NEXT Valady. Jean Couet-Guichot und Gaya Wisniewski, zwei Künstler in der Region