Auf geht’s zu drei Tagen Petites Follies in Lampaul-Plouarzel! [En images]

-

Es ist die Rückkehr des Festivals Les Petites Folies für drei Tage voller Musik (Freitag, 17., Samstag, 18. und Sonntag, 19. Mai 2024). Die Türen öffneten sich ein paar Minuten zu spät. Das Warten hat sich gelohnt, um diese bezaubernde Umgebung am Rande des Strandes von Lampaul-Plouarzel zu genießen.

type="image/jpeg">>
Das Festival of Little Follies 2024 wurde gerade mit ein paar Minuten Verspätung eröffnet. Mathieu, Ronan, Jean-Christophe und Marjorie aus Brest und Landerneau sind die ersten, die das Gelände betreten. (Foto Nicolas Ollier)
type="image/jpeg">>
Eine Gruppe von Mittdreißigern, Pauline, Alix, Camil, Charlotte und Chloé, hat Brest und die Stadt gegen ein friedliches Eintauchen am Iroise-Meer eingetauscht. (Foto Le Télégramme/Yann Le Gall)

Sofort in Stimmung

Es ist Zeit zum Feiern für Festivalbesucher. Einige von den Austern angegriffen! Das Programm ist klar dargestellt: Atmosphäre, außergewöhnlicher Ort und Entdeckung guter Gruppen.

type="image/jpeg">Ein Landrean-High-Five erwischte seine Hand im Legris-Korb mit Austern.>
Ein Landrean-High-Five erwischte seine Hand im Legris-Korb mit Austern. (Foto Le Télégramme/Yann Le Gall)
type="image/jpeg">Unter der Leitung der Einheimischen Gilles und Marie-Jo nutzen Freunde und Familie aus Morlaix, Saint-Pol und Trévou-Tréguigniec (22) die freundliche Atmosphäre von Petites Follies für einen Moment purer Geselligkeit.>
Unter der Leitung der Einheimischen Gilles und Marie-Jo nutzen Freunde und Familie aus Morlaix, Saint-Pol und Trévou-Tréguigniec (22) die freundliche Atmosphäre von Petites Follies für einen Moment purer Geselligkeit. (Foto Le Télégramme/Yann Le Gall)

Die Aura von Anaïs Rosso

Schnell betraten die ersten Künstler die Bühne, wie etwa die Sängerin Anaïs Rosso, um den Ton für diesen ersten Abend vorzugeben.

type="image/jpeg">Anaïs Rosso zur Eröffnung des Petites Follies Festivals mit ihrer charismatischen und fesselnden Musik.>
Anaïs Rosso zur Eröffnung des Petites Follies Festivals mit ihrer charismatischen und fesselnden Musik. (Foto Nicolas Ollier)

…Und die englische Gruppe Asian Dub Foundation.

type="image/jpeg">Die englische Gruppe Asian Dub Foundation ist bei ihrem Konzert in Lampaul Bay so explosiv wie eh und je.>
Die englische Gruppe Asian Dub Foundation ist bei ihrem Konzert in Lampaul Bay so explosiv wie eh und je. (Foto Nicolas Ollier)

Ihre Majestät die Königin

Einige Festivalbesucher trafen in ihrer schönsten Kleidung auf dem Gelände ein, wie zum Beispiel Léa.

type="image/jpeg">Léa wird an diesem Samstag 33 Jahre alt und ist bereits auf das God Save the Queen-Konzert am Sonntag vorbereitet. Geboren im Jahr 1991, dem Jahr, in dem Freddie Mercury starb, war es dieses königliche Nicken wert.>
Léa wird an diesem Samstag 33 Jahre alt und ist bereits auf das God Save the Queen-Konzert am Sonntag vorbereitet. Geboren im Jahr 1991, dem Jahr, in dem Freddie Mercury starb, war es dieses königliche Nicken wert. (Foto Le Télégramme/Yann Le Gall)

Unter dem Drachen

Und selbst wenn der Regen kommt, bleibt die Motivation erhalten!

type="image/jpeg">Das Publikum plante bei diesem Regen alles, was an diesem Freitag auf dem Festival möglich war.>
Das Publikum plante bei diesem Regen alles, was an diesem Freitag auf dem Festival möglich war. (Foto Nicolas Ollier)
type="image/jpeg">Eine Einhornboje für alle Fälle.>
Eine Einhornboje für alle Fälle. (Foto Nicolas Ollier)
type="image/jpeg">Wasserdichte Kostüme, um auf der Bühne gut auszusehen.>
Wasserdichte Kostüme, um auf der Bühne gut auszusehen. (Foto Nicolas Ollier)

Die Rückkehr der Sonne!

Glücklicherweise brachte der mehrfach preisgekrönte Trompeter Ibrahim Maalouf die Sonne zurück!

type="image/jpeg">Ibrahim Maalouf und seine Gruppe lieferten nach dem Sturm auf der Hauptbühne von Petites Follies einen erstklassigen Auftritt ab.>
Ibrahim Maalouf und seine Gruppe lieferten nach dem Sturm auf der Hauptbühne von Petites Follies einen erstklassigen Auftritt ab. (Foto Nicolas Ollier)
type="image/jpeg">Das Publikum überzeugte das Konzert von Ibrahim Maalouf auf der Hauptbühne von Petites Follies.>
Das Publikum überzeugte das Konzert von Ibrahim Maalouf auf der Hauptbühne von Petites Follies. (Foto Nicolas Ollier)

-

NEXT Valady. Jean Couet-Guichot und Gaya Wisniewski, zwei Künstler in der Region