Filmfestspiele von Cannes: 31 Oberstufenschüler aus Savoyen werden die Stufen erklimmen!

-

Fünf Tage bei den Filmfestspielen von Cannes mit Treppensteigen als Bonus! Es ist ein Klassenausflug wie kein anderer, den wir erleben werden 31 Erst- und Abschlussschüler der Kinoabteilung des Louis-Armand-Gymnasiums in Chambéry. Sie reisen an diesem Sonntag, dem 19. Mai, mit dem Zug nach Cannes La Bocca ab, wo sie in einem Wohnheim untergebracht werden, das ganz in der Nähe der verschiedenen Festivalstandorte liegt.

„Es ist ein wahrgewordener Traum, eine unglaubliche Chance“

Diese High-School-Schüler gehen mit vielen Sternen in den Augen nach Hause. Bei den Filmfestspielen von Cannes dreht sich alles um Glitzer, den roten Teppich und die Stufen: „Ich hüpfte vor Freude und feierte mit meiner Familie, als ich erfuhr, dass mein Lehrer mich für die Filmfestspiele von Cannes ausgewählt hatte, und dachte, dass wir die gleichen Stufen erklimmen würden, da viele Schauspieler wussten, dass es ein Traum ist, ein verrücktes Glück” erklärt Thibault in der ersten Klasse, Kinoabteilung. “Für Leute, die Kino lieben, ist es wirklich das Beste, nach Cannes zu gehen. Es ist wirklich verrückt, es ist ein weltbekanntes Festival” fügt ein Freund hinzu.

Sie werden weit von ihrem Klassenzimmer und ihrem gewohnten Outfit entfernt sein: „Um die Stufen hinaufzusteigen, müssen Sie Schwarz, Anzug oder Kleid und Schuhe tragen. Nina erklärt mit einem Lächeln. Ihr Freund Elie hatte Schwierigkeiten, ein Outfit zu finden:„Ich habe die ganze Abteilung nach einem Anzug durchsucht, das ist nicht meine Welt, es ist nicht die Art von Kleidung, die ich ganz unten im Schrank habe.““.

Wird geladen

„Was uns interessiert, liegt außerhalb der Kamera“

Möglich ist dieses einzigartige Erlebnis dank ihres Kinolehrers Guillaume Deheuvels, der das Projekt ins Leben gerufen hat und seit rund fünfzehn Jahren Schüler zu den Filmfestspielen von Cannes mitnimmt. Den Kinobegeisterten lockt nicht das Glitzern, für ihn liegt das Interesse am Festival vielmehr außerhalb des roten Teppichs: „CDer Glitzer, dieser rote Teppich, ist das, was durch das Fernsehfenster gefilmt wird, und was uns interessiert, ist eher das Off-Camera, also die parallelen Auswahlen, die Woche der Kritik, ein gewisser Ausblick, die zwei Wochen, die Meisterkurse , der Kinounterricht“.

Nur bei den Filmfestspielen von Cannes können Sie Produktionsteams treffen und mit ihnen sprechen. Letztes Jahr konnten meine Schüler zum Beispiel an der Meisterklasse von Martin Scorsese teilnehmen, es gibt einige sehr schöne Momente in Cannes“, fügt Guillaume Deheuvels hinzu.

Das Abenteuer dieser savoyischen Gymnasiasten und ihres Kinolehrers beginnt an diesem Sonntagnachmittag mit der Vorführung des Films Die meisten Menschen sterben sonntags , erster Spielfilm des argentinischen Regisseurs Iair Said in der Parallelauswahl, Acid, der Filmfestspiele von Cannes 2024. Die Schüler müssen während dieser fünf Tage in Cannes ein Logbuch erstellen. Sie werden diesen Donnerstag, den 23. Mai, nach Savoyen zurückkehren.

Wird geladen

Wird geladen

Schüler der Louis Armand High School bei den Filmfestspielen von Cannes im Mai 2023.
Louis Armand High School

-

PREV Ein berühmter Verkehrschef von Toulouse verlässt das Unternehmen: der Tod von Jean-Luc Jardel
NEXT Valady. Jean Couet-Guichot und Gaya Wisniewski, zwei Künstler in der Region