Dieses legendäre Hotel, das Persönlichkeiten wie Hillary Clinton und Johnny Hallyday beherbergte, öffnet in Corrèze wieder seine Türen

Dieses legendäre Hotel, das Persönlichkeiten wie Hillary Clinton und Johnny Hallyday beherbergte, öffnet in Corrèze wieder seine Türen
Dieses legendäre Hotel, das Persönlichkeiten wie Hillary Clinton und Johnny Hallyday beherbergte, öffnet in Corrèze wieder seine Türen
-

Es heißt jetzt Priorat. Nach dreieinhalb Jahren Schließung wurde das Hôtel de la Seniorie in der Stadt Corrèze (19) Anfang Mai wiedereröffnet.

An der Hotelbar herrscht absolute Ruhe. Die ersten Kunden trafen Anfang Mai ein, nur eine Handvoll, ein reibungsloser Start, um die letzten Erfrischungen abzuschließen.

Wir warten immer noch auf Möbel, um die Dekoration zu verfeinern.

Marc Roussel, Miteigentümer des Hotels „Le Prieuré“ (ehemals Seniorie)

>>

In Corrèze in Corrèze öffnet ein legendäres Hotel seine Türen wieder

© FTV – Tania Gomes

Marc Roussel, Co-Direktor einer unabhängigen Hotelkette, ist einer der vier neuen Eigentümer des Hauses. Bezaubert durch den Ort und gestärkt durch solide Marktforschung, konzentriert sich dieses Corrézien auf schlichte Dekoration und erschwingliche Preise.

„Wir versuchen, das Hotel mit einer gemütlichen und freundlichen Atmosphäre entspannter zu gestalten, ohne unbedingt Formalität. erklärt Marc Roussel. Lassen Sie sich nicht von der imposanten Seite dieses Hotels abschrecken. Es hat eine Geschichte, es hat einen Reichtum. Wir werden versuchen, den Menschen ein möglichst gutes Gefühl zu geben.“

>
>

Johnny Hallyday hatte im Hotel Corrèze übernachtet

© FTV – Tania Gomes

Das ehemalige 4-Sterne-Hotel, das Flaggschiff der Corrézienne-Hotellerie, beherbergte Persönlichkeiten wie Hillary Clinton und Johnny Hallyday. Sein treuester Bewohner, Claude Chirac, hatte dort sogar sein Zimmer.

Mit Ausnahme des Prie-dieu hat der Raum seinen klassischen Stil beibehalten.

Eines seiner Merkmale ist, dass es das Dorf Corrèze überblickt, das Frau Chirac so sehr liebte.

Marc Roussel, Mitinhaber des Hotels „Le Prieuré“

>
>

Mit seinen 29 Zimmern und seinem Bistro-Restaurant richtet sich das Prieuré an Freizeit- und Geschäftskunden. Für den Bürgermeister von Corrèze ist es eine willkommene, hochwertige Ergänzung des lokalen touristischen Angebots.

„Wichtig ist das Restaurant, gibt der Bürgermeister von Corrèze Jean-François Labbat an. Monsieur Roussel eröffnet ein Restaurant, das abends und mittags für alle Kunden und nicht nur für die Hotellerie geöffnet ist. Das ist für unser Territorium sehr wichtig.“

Es bleibt nur noch, die Brunnen wieder aufzufüllen und vor allem die Online-Kommunikation zu starten, damit sich das Priorat in seiner ersten Saison einen Namen machen kann.

A Eine Einrichtung mit neuem Erscheinungsbild, die sich der reduzierten Liste von Luxushotels wie dem Chapelle Saint-Martin in Nieul, dem Joyet de Maubec in Uzerche und dem Étoile de Pompadour anschließt.




Dauer des Videos: 00h01mn59s

Nach dreieinhalb Jahren Schließung wurde das Hôtel de la Seniorie in Corrèze Anfang Mai wiedereröffnet. Eine Einrichtung, in deren Mauern Persönlichkeiten wie Hillary Clinton, Johnny Hallyday und Claude Chirac zu Gast waren. Redner: Marc Roussel, Miteigentümer des Hotels „Le prieuré“ – Jean-François Labbat, Bürgermeister (diverse links) von Corrèze. Team: Julie Radenac, Tania Gomes, Nicolas Colombeau.



©FTV

-

PREV Inside Out 2 dominiert die Kinokassen
NEXT Valady. Jean Couet-Guichot und Gaya Wisniewski, zwei Künstler in der Region