Welcher Kandidat wird Camille Lellouche sein?

Welcher Kandidat wird Camille Lellouche sein?
Welcher Kandidat wird Camille Lellouche sein?
-

Diesen Samstag, den 18. Mai, sendete TF1 das Halbfinale von The Voice. Am Ende dieser Nummer betrat Camille Lellouche das Set, um zu verraten, welche Kandidatin sie ins Finale mitnehmen wird.

Die 13. Staffel von The Voice brachte etwas Neues: das „Comeback“, einen Parallelwettbewerb, bei dem Camille Lellouche erfolglosen Kandidaten eine zweite Chance bietet.

Die von Camille Lellouche geretteten Kandidaten traten in einem Kurzformat auf TF1+ gegeneinander an, dessen Finale am 14. Mai stattfand und dessen Gewinner sich am 25. Mai seinen Platz im Finale von The Voice sicherte.

Diesen Samstag, den 18. Mai, sendete TF1 das Halbfinale von The Voice, in dem die Finalisten Mika, Bigflo und Oli, Zazie sowie Vianney ausgewählt wurden. Nikos Aliagas nutzte die Gelegenheit, um den Schleier über die Identität des Finalisten von Camille Lellouche zu lüften.

Es war die große Neuigkeit dieser 13. Staffel von The Voice. Während sich die Kandidaten den vier Trainern vorstellten, nahm hinter den Kulissen ein paralleler Wettbewerb Gestalt an. Während der Blind Auditions, Camille Lellouche bot eine zweite Chance an Kandidaten, für die kein Vorsitz vergeben wurde. Sechs von ihnen, darunter Teeo, Eleen und Julia, hatten diese Gelegenheit.

Rebelote während des Cross-Battles, bei dem Mewhy und Shanys von Camille Lellouche rekrutiert wurden, um an ihrem The Voice-Comeback teilzunehmen. Während der auf TF1+ übertragenen Kämpfe traten die acht geretteten Kandidaten gegeneinander an. Das Finale dieses Kurzformats fand an diesem Dienstag, 14. Mai, statt. Liebhaber des Programms kennen also bereits den großen Gewinner. Derjenige, der im Finale in The Voice sein Comeback geben wird Ausstrahlung am 25. Mai.

Wer sind die Finalisten für The Voice 2024?

Für die anderen war es dieser Samstag, der 18. Mai, als sie seinen Namen entdeckten. TF1 plante dann das Halbfinale seines Tele-Hookups. Mika, Bigflo und Oli, Zazie und Vianney hatten jeweils nur noch zwei Talente in ihrem Team. Aber nur die Hälfte konnte sich qualifizieren für die letzte Phase des Wettbewerbs. Es waren die Öffentlichkeit und eine Jury bestehend aus vier ehemaligen Spitzenkandidaten von The Voice, die ihr Schicksal in ihren Händen hielten. Es lag an ihnen, zu bestimmen, welche angehenden Sänger eine Chance auf den Pokal und damit auf den Gewinn der Show hatten.

Am kommenden Samstag wird Gabriel Lobao im Finale Mikas Team vertreten, wenn Baptiste Sartoria Vianney ehren wird. Alphonse ist der würdige Vertreter des Zazie-Teams. Schließlich wird die einzige Frau, die noch im Rennen ist, Adnaé, unter den Farben von Bigflo und Oli kämpfen. Diese vier Kandidaten werden von einem fünften Finalisten begleitet. Camille Lellouches kleiner Schützling hat noch nicht ihr letztes Wort gesagt.

Wer ist Camille Lellouches Finalistin?

Es ist… Shanys! Eine Ankündigung, die Zazie glücklich machte, da die 23-jährige junge Frau an ihrer Seite antreten würde. Während ihres Blind Audition sorgte sie für Aufsehen, indem sie den Kult wieder aufnahm Ich bin krank von Serge Lama. Nachdem sich alle Trainer umgedreht hatten, hatten Bigflo und Oli alle Chancen auf ihre Seite gebracht, indem sie Vianney blockierten, aber das war nicht genug, da Shanys es vorzog, sich Zazie anzuschließen.

Nachdem er seinen Kampf gegen Ninon gewonnen hatte, Shanys wurde während des Cross-Battles von der Öffentlichkeit eliminiert gegen Flora aus Mikas Team. Shanys, entworfen von Camille Lellouche, ließ sich diese zweite Chance nicht entgehen und setzte sich mit dem Treffer durch, der Slimane beim Eurovision Song Contest glänzen ließ. Es bleibt abzuwarten, ob es ihr gelingt, die Zuschauer im Finale zu verführen.

-

NEXT Valady. Jean Couet-Guichot und Gaya Wisniewski, zwei Künstler in der Region