In Cannes, Familienroter Teppich für Kevin Costner und Sienna Miller

In Cannes, Familienroter Teppich für Kevin Costner und Sienna Miller
In Cannes, Familienroter Teppich für Kevin Costner und Sienna Miller
-

Für die Weltpremiere dieses Westerns, der ihm so am Herzen liegt, konnte Kevin Costner auf die Unterstützung seiner Familie zählen. Als der Schauspieler und Regisseur am späten Sonntagnachmittag die Treppe hinaufstieg, war er von seinen Schauspielern, aber auch von fünf seiner sieben Kinder umgeben.

Vor den Fotografen posierte Kevin Costner umgeben von seinen Töchtern Annie und Lily (40 und 37 Jahre alt), geboren aus seiner ersten Ehe mit Cindy Silva, aber auch Cayden, Hayes und Grace (17, 15 und 13 Jahre alt). die er mit seiner Ex-Frau Christine Baumgartner teilt, von der er sich kürzlich tragisch getrennt hat.

Der Rest nach dieser Anzeige

Trotz einer komplizierten Scheidung mit ihrer Mutter gelang es Kevin Costner, sie nach Cannes zu holen, um das erste Kapitel einer Saga vorzustellen, in die er Leib und Seele investierte. Andererseits wurden zwei seiner Kinder vermisst, Joe (36 Jahre alt) und Liam (26 Jahre alt).

Der Rest nach dieser Anzeige

Sienna Miller applaudiert ihrer Tochter und ihrem Partner

Auch die große Besetzung des Films „Horizon: An American Saga – Kapitel 1“ war (fast) vollständig. Sienna Miller kam ebenfalls mit ihrer Familie und konnte auf den Zuspruch ihrer Tochter Marlowe und ihres Partners Oli Green zählen, mit denen sie Anfang des Jahres ihr zweites Kind zur Welt brachte.

Schauspieler: Georgia MacPhail, Jena Malone, Abbey Lee, Ella Hunt, Wase Chief, Isabelle Fuhrman, Luke Wilson, Alejandro Edda … und Hayes Costner. Kevin Costers Sohn gibt in diesem mehrteiligen Western sein Schauspieldebüt.

Der Rest nach dieser Anzeige

Der Rest nach dieser Anzeige

Da Kevin Costner diese Saga schon seit vielen Jahren vorbereitet und daran geglaubt hat, zögerte er nicht, sein riesiges Haus in Santa Barbara, Kalifornien, zu verpfänden, um einen Teil der Produktion zu finanzieren. Eine riskante Entscheidung und eine grenzenlose persönliche Investition, die auch nach dem Ende seiner Ehe mit Christine Baumgartner nicht ohne Folgen geblieben wäre.

Der erste Teil von „Horizon: An American Saga“, der während der 77. Filmfestspiele von Cannes außer Konkurrenz gezeigt wurde, kommt am 3. Juli in die Kinos. Das bereits gedrehte zweite Kapitel wird für den 11. September erwartet.

-

PREV Vorhang auf für das Ma Vigne Festival mit Musik, Jazz und Klassik in Hülle und Fülle
NEXT „Roberto Devereux“, Herzen im Winter im Grand Théâtre de Genève