Ich bin Tätowierer und hier sind die Zeichen, die Sie darauf aufmerksam machen sollten, wenn Sie einen Termin in einem Salon vereinbaren

-

Tattoos gibt es überall! Einst ein Vorrecht von Gangstern, Gefangenen und Seeleuten, erfreute sich die Praxis in den 1970er Jahren bei den Punk- und Biker-Bewegungen großer Beliebtheit. Heutzutage findet man Tätowierungen nicht mehr nur auf Stammeshäuten. manchmal ausgegrenzt. Führungskräfte, Liberale, Handwerker, Lehrer … der Nadelvirus hat sich mit großer Geschwindigkeit verbreitet.

Obwohl die Franzosen weniger geneigt sind, sich dieser sanften Folter hinzugeben als die Briten, bleiben sie offensichtlich nicht außen vor. Laut einer Umfrage des Ifop 18 % der Franzosen ließen sich von diesem „Attribut der Schönheit“ verführen. Am häufigsten lassen sich junge Menschen unter 35 Jahren tätowieren, etwa 29 % von ihnen.

Dieser Tätowierer hilft Ihnen, den richtigen Salon zu finden

Wenn manche sich überhaupt nicht dazu entschließen, den Sprung zu wagen, vor allem weil die Nadel nicht ihr Ding ist, zögern andere, fummeln herum und machen schließlich einen Rückzieher. Sie suchen, können aber das Tattoo-Studio, in das sie gebracht werden, nicht finden absolutes Vertrauen.

Bei dieser Aktivität ist die Einhaltung einiger Hygieneregeln mehr als notwendig. Denn Anfänger sind dazu nicht unbedingt in der Lage Erkenne die Signale was sie alarmieren sollte, versuchte der amerikanische Tätowierer Sunny Daye die Leser aufzuklären Sonne USA

18 % der Franzosen sind tätowiert

” width=”680″ height=”357″/>

Bildnachweis: Shutterstock 18 % der Franzosen sind tätowiert

Laut dem Tätowierer ist der erste Eindruck (fast) immer der richtige

Bei der Suche nach dem richtigen Studio ist Vertrauen wichtig zu seinem Instinkt. „Das erzähle ich den Leuten ständig. Wenn der Salon einen schlechten ersten Eindruck hinterlässt, wird Ihnen das, was sich dahinter abspielt, nicht gefallen.erklärte derjenige, der über sechs Jahre Erfahrung in der Branche verfügt.

Auch die Sorgfalt, die der Tätowierer aufbringt Formen würde es uns ermöglichen, zu beurteilen, was er seiner Kunst zuordnet. „Wenn Sie Informationsanfragen per E-Mail senden, verrät Ihnen die Art und Weise, wie sie antworten, und ihre Professionalität viel. Wenn Sie sie als unhöflich oder hart zu Ihnen empfinden, versuchen Sie es gar nicht erst.“Sie hat hinzugefügt.

Bildnachweis: Shutterstock Das richtige Studio finden

Der Tätowierer lädt uns ein, Gesundheits- und Sicherheitsinspektoren zu spielen

Benutzen Sie außerdem alle Ihre Sinne während eines Scouting-Besuch. „Ich weiß, dass einige Tattoo-Studios stark nach Seife oder Reinigungsalkohol riechen, weil viele Tinten auf Alkohol basieren, aber es sollte nicht stinken.“ versicherte sie.

TikTok-Logo

Da es sich bei den Grundlagen um Hygiene handelt, ist es von entscheidender Bedeutung, diese sicherzustellen Grundregeln werden vom Tätowierer sehr geschätzt. „Ich desinfiziere meinen Tattoo-Stuhl zwischen jedem Termin und warte, bis der nächste kommt, um ihn erneut zu desinfizieren, damit die Person mich dabei sehen kann. Ich stelle auch sicher, dass sie sehen, wie ich meine Tintenpatronen öffne.“, sagte Sunny Daye. Wenn sie einen Arm tätowiert, umwickelt der Experte ihre Armlehne mit Plastikfolie. Letzteres wird ebenfalls nach jedem Tattoo eingewickelt. Eingepackt, es ist tätowiert. Ansonsten ist es nichts.

-

NEXT Valady. Jean Couet-Guichot und Gaya Wisniewski, zwei Künstler in der Region