Étienne Daho brachte das Art-Rock-Publikum zum Schmelzen

Étienne Daho brachte das Art-Rock-Publikum zum Schmelzen
Étienne Daho brachte das Art-Rock-Publikum zum Schmelzen
-

„Ich bin so glücklich, wieder zu Hause zu sein! » Die ersten Worte von Étienne Daho gingen direkt in die Herzen des Publikums beim Art Rock Festival in Saint-Brieuc (Côtes-d’Armor) an diesem Sonntag, dem 19. Mai 2024.

Mit schwarzer Brille und eng anliegendem Nietenleder brachte der Pop-Dandy mit seinem unnachahmlichen Auftreten die Festivalbesucher sofort zum Kentern.

Siehe auch: VIDEO. Art Rock in Saint-Brieuc: Wir testen Festivalbesucher mit einem Blindtest zu Étienne Daho

„Ich liebe dich, Étienne“

Von den ersten Liedern der 1980er Jahre bis zu den allerneuesten ist keins unbekannt: Jeder singt, es läuft einem Gänsehaut über den Rücken. Auf dem Handy schreiben Fans live ihre Freude: „Ich liebe dich, Étienne“. Voller Liebe ist keiner von ihnen bereit, seinen Platz aufzugeben. Der Moment ist so kraftvoll, dass es Tränen in die Wangen treibt, wenn Tausende von Konfetti den Himmel auf dem legendären Stück erleuchtenSchultertattoo.

Zweimal widmete der Rennes-Sänger den Abend Franck Darcel, „Für mich ein äußerst wichtiger Mitstreiter“. An diesem Sonntagabend zeigte das Art-Rock-Publikum Étienne Daho, dass auch er einen ganz besonderen Platz in den Herzen der Bretonen einnimmt. Und als er die Bühne verließ, hatte das Publikum das Gefühl, einen Moment außergewöhnlicher Intensität erlebt zu haben, wie wir ihn im Leben eines Festivalbesuchers selten erleben.

-

NEXT Valady. Jean Couet-Guichot und Gaya Wisniewski, zwei Künstler in der Region