Kate Middletons Krebs: Popes Arzt, ausländisches Team … ihre Operation erforderte große Ressourcen

Kate Middletons Krebs: Popes Arzt, ausländisches Team … ihre Operation erforderte große Ressourcen
Kate Middletons Krebs: Popes Arzt, ausländisches Team … ihre Operation erforderte große Ressourcen
-

Letzten Januar, Kate Middleton unterzieht sich einer geplanten Bauchoperation. Doch viele Tage lang werden keine Neuigkeiten über seinen Gesundheitszustand bekannt gegeben. Angesichts so vieler Geheimnisse und Gerüchte wird der Kensington Palace die Entscheidung treffen, eine Pressemitteilung zu veröffentlichen, aus der hervorgeht, dass sich die Prinzessin von Wales von ihrer Operation erholt. Aber diese wenigen Worte reichen nicht aus.

Die Frau von Prinz William wird dann gezwungen, in einem Video aufzutreten, um ihr schreckliches Geheimnis preiszugeben: sie hat Krebs. Wenn sie sich heute ausruhen und behandeln lassen müsste, wäre ihre erste Bauchoperation bereits sehr schwierig gewesen.

Kate Middleton wurde von italienischen Ärzten operiert

Tatsächlich, so unsere Kollegen vom italienischen Magazin, Gentedie Prinzessin von Wales, die in der London Clinic ins Krankenhaus eingeliefert wurde, wäre von ihr operiert worden ein Ärzteteam aus Rom um sie zu behandeln. Und es scheint, dass diese Gesundheitsfachkräfte dieselben sind der Papst Franziskus operierte. Tatsächlich leidet der souveräne Papst im Jahr 2021 an einem Bauchbruch.

Zwei Jahre später wurde er erneut von denselben Ärzten operiert, als eine Narbe in seinem Darm platzte. Auch wenn die britische Königsfamilie über ein sehr kompetentes Ärzteteam verfügt, ist die Ankunft dieser Spezialisten nicht trivial.

Die Prinzessin von Wales erholt sich immer noch

Große Ressourcen wurden eingesetzt, um Kate Middleton zu helfen, die kurz nach ihrer Bauchoperation feststellte, dass sie an Krebs litt. „Ich brauchte Zeit, um mich von einer großen Operation zu erholen“ Sie erklärte letzten März während der Offenbarung seiner Krankheit.

Kate Middleton nutzte die Gelegenheit, um den Ärzten und Spezialisten um sie herum zu danken. „Ich hatte ein fantastisches Ärzteteam, das sich um mich gekümmert hat, wofür ich sehr dankbar bin. ». Nun sind alle Augen auf die Prinzessin und ihre mögliche Rückkehr bei einer öffentlichen Veranstaltung gerichtet. Aber vorerst muss man noch ein paar Monate warten Finden Sie die Mutter von drei Kindern vor ihrem Haus.

-

NEXT Brad Pitts Film über die Formel 1 kommt im Juni 2025 in die Kinos