Eve Gilles sorgt in einem fuchsiarosafarbenen XXL-Kleid für eine Überraschung

Eve Gilles sorgt in einem fuchsiarosafarbenen XXL-Kleid für eine Überraschung
Eve Gilles sorgt in einem fuchsiarosafarbenen XXL-Kleid für eine Überraschung
-

Bei ihrem ersten Treppenaufgang sorgte Eve Gilles in einem erhabenen fuchsiafarbenen Kleid für Aufsehen. Miss France 2024 zog an der Croisette alle Blicke auf sich…

Seit einer Woche finden die Filmfestspiele von Cannes statt das unverzichtbare Ereignis des Monats Mai. Viele Persönlichkeiten liefen über den roten Teppich. Unter ihnen Bella Hadid, Sienna Miller und Cate Blanchett. Die Sterne blendeten die Croisette atemberaubende OutfitsS. Vor den Fotografen posierten sie, um diesen Moment festzuhalten …

Diesen Dienstag, den 21. Mai, machte Eve Gilles sein erster Treppenaufstieg für die Vorführung des Films Marcella Mio. Für diesen Anlass wählte Miss France ein wunderschönes fuchsiafarbenes Kleid von Stéphane Rolland. Sie trug auch Pumps des gleichen Designers. Als Accessoire für ihr Outfit entschied sie sich für Schmuck der Marke Mauboussin. Bevor Sie die Treppe hinaufgehen, Eve Gilles gab zu, „ein wenig gestresst“ zu sein Aber die junge Frau wollte diesen Moment genießen, nachdem sie komplizierte Monate verbracht hatte …

Der Rest nach dieser Anzeige

Die Kritiken, die Ève Gilles erhalten hat

Eve Gilles, Miss France 2024, erhielt nach ihrer Krönung am 16. Dezember 2023 zahlreiche Kritiken an ihrem Körperbau. In den Kolumnen von Télé-Loisirs kehrte sie zurück auf Angriffe von dem sie das Thema war: „Die Leute erwarten das von uns dass wir außergewöhnlich sind. Manche Leute sagen zum Beispiel: „Ist das Ihre Miss France?“Sie erklärte.

Nach Angaben ihrer besten Freundin wurde sie bereits vor ihrer Krönung Opfer von Kritik. Sie wurde wegen ihres Aussehens belästigt. Sie mag eine starke Frau sein, aber Eva ist ein Mensch. Wenn Sie einen Monat lang von Ihren Lieben und Ihrer Familie getrennt waren, wenn Sie erst 20 Jahre alt sind undWenn man mit solcher Kritik konfrontiert wird, kommt es am Ende zu Zweifelnerklärte sie am Donnerstag, 4. Januar 2024, gegenüber TV Mag.

Der Rest nach dieser Anzeige

Eve Gilles unterstützt von den Misses

Doch Eve Gilles, die auf die Unterstützung der Miss zählen konnte. „Sie erklärten mir, dass sie für mich da waren, nicht weil ich Eve Gilles bin, sondern weil ich gewählt wurde, und das auch Jedes Jahr wird Miss France kritisiert.erklärte die 20-jährige junge Frau bei ihrem Besuch C zu dir auf France 5, 20. Dezember 2023. Und um fortzufahren: „Es ist verrückt zu glauben, dass Menschen Hassreden halten können, weil wir kurze Haare haben. Wir haben immer noch einige Frustrationen!“.

Der Rest nach dieser Anzeige

Während ihres Interviews für Télé-Loisirs gab Eve Gilles zu, dass sie von der Kritik zutiefst betroffen war: „Ich habe gelernt, meinen Körper zu lieben, den ich als Kind gehasst hatte, und ich hatte Selbstvertrauen. Alles wurde zerstört“, hat sie versicherte. Schließlich versuchte Ève Gilles, ihre Identität gewaltsam durchzusetzen. Ich bin ganz und gar Eve GillesMiss France 2024“, sagte sie. Diesbezüglich bleibt sie erhobenen Hauptes, wie sie gegenüber Femme Actuelle verrät: „Ich schenke ihnen keine Aufmerksamkeit, ich verfolge immer die gleiche Politik, sie beiseite zu lassen, nicht an sie zu denken, weil ich ihnen keine Bedeutung beimessen möchte“, schloss sie.

-

NEXT Valady. Jean Couet-Guichot und Gaya Wisniewski, zwei Künstler in der Region