Euromillionen: Dank eines kaputten Telefons gewann ein französisches Paar Ende April 166 Millionen Euro

Euromillionen: Dank eines kaputten Telefons gewann ein französisches Paar Ende April 166 Millionen Euro
Euromillionen: Dank eines kaputten Telefons gewann ein französisches Paar Ende April 166 Millionen Euro
-

Dies ist der viertgrößte Gewinn, der jemals in Frankreich erzielt wurde. Am 30. April 2024 gewann ein seit mehr als 30 Jahren verheiratetes Paar den Euromillionen-Jackpot in Höhe von 166.790.050 Euro. Allerdings war es nicht sein übliches Zahlenraster …

Denn an diesem Dienstag, dem 30. April, stellt der Ehemann fest, dass er vergessen hat, die Tabelle zu bestätigen, obwohl die Ziehung am selben Abend einen beträchtlichen Jackpot ergab. Seine Frau ist in einer anderen Stadt, es bleiben kaum zehn Minuten bis zum Ende der behördlichen Frist, um sein Spielfeld für diesen Tag zu validieren, also zückt er weder eine noch zwei Minuten sein Handy, um online zu spielen, sagt La Française des jeux über eine Erklärung.

„Bedeutet Ihnen La Française des Jeux etwas? »

Doch dort stößt er auf ein großes Problem: Der Bildschirm seines Telefons ist kaputt. Er kann eine Verbindung herstellen, aber es ist ihm unmöglich, seine gewohnten Nummern auszuwählen. Also beschließt er, diejenigen, die er auf seinem Bildschirm eingeben kann, so gut wie möglich einzugeben.

Schön für ihn, denn am nächsten Tag merkt er, dass er gewonnen hat. Er geht zunächst davon aus, dass es sich um eine Summe von 166.000 Euro handelt, bevor ihm klar wird, dass dahinter noch Zahlen stecken. „ Ich dachte, ich würde träumen; Ich musste es mir immer wieder ansehen. Ich habe meinen Sohn gefragt, wer bei mir sei, damit wir gemeinsam nachschauen könnten.“ er vertraut.

Um seiner Frau die große Neuigkeit zu verkünden, achtete er darauf, sie anzurufen, um sie vor einem „Unglück“ zu warnen. Überraschung » und ihn einmal vor ihr niederzusetzen.„Bedeutet Ihnen La Française des Jeux etwas? In unserem Dorf gibt es einen Gewinner … Das sind wir.“ Auch wenn seine Frau während des Anrufs ihres Mannes an die Euromillionen gedacht und von einer Überraschung gesprochen hatte, hatte sie diesen Gedanken schnell beiseite gelegt, weil die Gewinnzahlen „ entsprach nicht unserem üblichen Raster. Jetzt verstehe ich besser warum. »

Ein Zufall, der ihr Leben unweigerlich verändern wird. Zu ihren vielen Projekten gehören Reisen und wahrscheinlich ein Haus am Meer und natürlich der Kauf eines neuen Mobiltelefons.

-

PREV Die Ermittlungen gegen André Téchiné wurden eingestellt
NEXT Mit 28 Jahren übernimmt die Schauspielerin Lucie Roth die Leitung des Théâtre du Pavé in Toulouse