In Morlaix werden ab Dienstag, 28. Mai, 400 Studierende ihre Werke im Manu ausstellen

In Morlaix werden ab Dienstag, 28. Mai, 400 Studierende ihre Werke im Manu ausstellen
In Morlaix werden ab Dienstag, 28. Mai, 400 Studierende ihre Werke im Manu ausstellen
-

Zur Veranschaulichung der Saison 2023–2024 starteten Les Moyens du Bord eine künstlerische Herausforderung für 400 Schüler aus sechs Schulen im Finistère, von Logonna-Daoulas bis Morlaix, mit dem Titel „Express your art!“ “. Am Dienstag, 28. Mai, ab 18 Uhr wird die Präsentation dieser Herausforderung in der Manufacture des tabacs ein großer Moment für die Teilnehmer sein.

Letztere mussten sich anhand von sechs Werken aus der Kunstbibliothek des Vereins und einem Leihwerk des Künstlers Guillaume Castel ausdrücken. Auf dem Programm: Stiche, Fotos, Linolschnitte oder Skulpturen von Ximena de Leon Lucero, Pierre Pitrou, Solenn Hémart und Valérie Guillet.

Ausstellung an verschiedenen Orten des Manu

Die Herausforderung brachte somit mehr als 200 Werke hervor, die von Kindern, Jugendlichen oder Erwachsenen vom Kindergarten bis zur Abschlussklasse und sogar darüber hinaus produziert wurden. Die Bereiche des Schaffens dürften sehr vielfältig gewesen sein und von der Gravur bis zur Skulptur reichen, darunter Zeichnung, Malerei, Fotografie und sogar Tanz. Die Idee: sich ein Werk anzueignen, es zu fühlen und dann seiner Ausdrucksweise freien Lauf zu lassen, indem man sich mit zeitgenössischer Kunst vertraut macht.

Das Ergebnis dieser Arbeit wird an verschiedenen Orten im Manu zu sehen sein, in dem die Inszenierungen der Studierenden stattfinden werden.

Praktisch

Kostenlose Ausstellung in der Tabakfabrik in Morlaix. Kontakt: Tel. 06 78 04 27 59; E-Mail: [email protected]

-

PREV Musikfestival: U-Bahnen, RER und Züge machen in der Nacht von Freitag auf Samstag Überstunden
NEXT Valady. Jean Couet-Guichot und Gaya Wisniewski, zwei Künstler in der Region