Die strengen Regeln dieser Mutter für ihr Neugeborenes

Die strengen Regeln dieser Mutter für ihr Neugeborenes
Die strengen Regeln dieser Mutter für ihr Neugeborenes
-

Es kommt nicht in Frage, dies diesen Ältesten und ihren veralteten Ansätzen zu überlassen. Hypervernetzt, sich der Fragen der Gleichstellung der Geschlechter bewusst, wütend auf eine bestimmte Form von Autorität … Diejenigen, die wir Parennials (Zusammenziehung von Eltern und Millennials) nennen, die zwischen 1980 und 1995 geboren wurden, sind bereit, die Codes der Elternschaft zu brechen und Stimme geben. Laut einer OpinionWay-Studie für Evian, die im Februar 2022 durchgeführt wurde, betrachten sich 58 % dieser frischgebackenen Eltern als solche weniger empfindlich gegenüber externen Urteilen und 47 % als kreativer.

Eine Mutter schickt ihren Liebsten eine PowerPoint-Präsentation mit sehr strengen Regeln

Wenn jemand sie dafür kritisiert, dass sie wirklich aufgeblasen ist, ist das dieser jungen Mutter egal. Weil sie das Gefühl hat, seit der Bekanntgabe ihrer Schwangerschaft von allen Empfehlungen überwältigt zu werden bestimmte Arten, Dinge zu tun nicht zu ihr passen, sie hat beschlossen, fair mit ihrer Familie umzugehen. Auf TikTok erklärte sie, dass sie eine radikale Lösung gefunden habe, um ihr Neugeborenes zu retten. Noch bevor sie von der Entbindungsstation zurückkam, schaute sie sich eine PowerPoint-Präsentation an, in der sie Punkt für Punkt die Regeln durchging, die sie von der Geburt ihres Nachwuchses an für ihre Liebsten einhalten soll.

Wir haben ihn unserer gesamten Familie vorgestellt, bevor unser Baby geboren wurde.

Ein bisschen gesunder Menschenverstand, aber nicht nur das

Da sie wusste, dass dieser Ansatz nicht einstimmig sein würde, erklärte sie:

Oft wird übersehen, wie wichtig es ist, ein Neugeborenes zu schützen. Während meiner Schwangerschaft habe ich unzählige Ratschläge gehört, aber nie danach gefragt, und Menschen, die unsere Grenzen nicht respektierten, waren in der Nähe unseres Babys nicht willkommen. Glauben Sie mir, viele Leute haben protestiert, aber wenn sie nicht einverstanden waren, war das schade für sie.

DER Regeln festgelegt Die Betreuung durch die Mutter betrifft vor allem die allerersten Tage des Babys. Im Moment sind einige einfach nur gesunder Menschenverstand:

  • Hände waschen,
  • Alle Impfungen auf dem neuesten Stand haben,
  • Eine Maske tragen,
  • Sei nicht krank.

Andere Regeln sind hingegen deutlich strenger:

  • Verbot, das Baby überall zu küssen,
  • Verbot, mit dem Baby auf dem Arm zu stehen,
  • Verbot, das Baby von Arm zu Arm weiterzugeben. Der Vater bzw. die Mutter bleibt der erforderliche Vermittler,
  • Es ist verboten, das Baby mit Blitz zu fotografieren.

Außerdem teilte sie ihren Angehörigen mit, dass sie sie in den ersten acht Wochen nach der Geburt nicht zu Hause besuchen dürften. Selbstverständlich findet keine Babyparty oder Familienveranstaltung statt, bis Ihr Kind seine ersten Impfungen erhalten hat.

Internetnutzer gratulieren einer Mutter, die vor allem ihr Neugeborenes schützen möchte

Im Kommentarbereich ihres Beitrags schreibt die TikTokerin Unterstützung erhalten viele Internetnutzer.

Als medizinisches Fachpersonal gelten alle diese Regeln.

Es ist überhaupt nicht verrückt. Ich finde es toll, dass du so klare Grenzen setzt! Nichts ist beängstigender als ein krankes Neugeborenes!

Die Mutter traf schnell die Wahl, ob sie es allen recht machen oder ihr Baby beschützen wollte.

-

PREV Rückkehr der Narrenpuppen zum Schulfest in Paray-sous-Briailles
NEXT Cyndi Lauper: Eine Dokumentation über ihr Leben und eine Tour…