Canal+ soll ab dem 11. Juni in bestimmten Angeboten die Standardversion von Max (HBO) enthalten

Canal+ soll ab dem 11. Juni in bestimmten Angeboten die Standardversion von Max (HBO) enthalten
Canal+ soll ab dem 11. Juni in bestimmten Angeboten die Standardversion von Max (HBO) enthalten
-

Abonnenten der Angebote Canal+ Ciné-Séries, Friends & Family, Intégrale und Rat+ Ciné-Séries profitieren ab dem Start in Frankreich am 11. Juni von der Standardversion des ehemaligen HBO ohne zusätzliche Kosten. Die Vivendi-Tochter hat etwas aus der Fassung gebracht.

Max, die Warner Bros.-Plattform. Discovery wird am 11. Juni in Frankreich eingeführt. Sobald es auf den Markt kommt, wird es für alte und neue Abonnenten der Angebote integriert Kanal+ Ciné-Séries, Friends & Family, Intégrale und Rat+ Ciné-Séries ohne zusätzliche Kosten erhältlich sein und auch anderen Abonnenten als Option angeboten werden, gab die Gruppe Anfang Mai bekannt. Wenn alle Inhalte von Max direkt angezeigt werden können myCanal und im Universum Kanal+ Decoder von Telekommunikationsbetreibern stellt sich eine Frage. Welche Version des ehemaligen HBO Max ist in diesen Angeboten enthalten?

Laut den rechtlichen Hinweisen eines neuen Wettbewerbs, der auf der myCanal-Homepage zur Teilnahme an der Europapremiere der zweiten Staffel der Serie House of The Dragon (HBO) gestartet wurde, wird es die Standardversion für 9,99 €/Monat (ohne Werbung) sein. mit zwei Bildschirmen gleichzeitig, 1080p-Qualität, bis zu 30 Offline-Inhalten und Zugriff auf mehrere thematische Kanäle wie CNN, Discovery Channel, Cartoon Network usw.) Dies fällt unter den Sinn, da die Vivendi-Tochter bereits die „Standard“-Versionen anderer integriert Plattformen wie Netflix und Disney+ in seine Angebote integrieren.

Quelle: Allopackage

Dieser Artikel wurde auf der Univers FreeBox-Website abgedruckt

-

PREV Pascal Obispo feiert sein 30-jähriges Karrierejubiläum mit einem Konzert in Morbihan
NEXT Valady. Jean Couet-Guichot und Gaya Wisniewski, zwei Künstler in der Region