Salvagnac. Kostenloses Konzert heute Abend im Écrin

Salvagnac. Kostenloses Konzert heute Abend im Écrin
Salvagnac. Kostenloses Konzert heute Abend im Écrin
-

Das Team der ehrenamtlichen Medienbibliothek wird heute Abend um 20:30 Uhr Nawel Dombrosky und Jessica Rock zu einer Musikshow „Frauen in der Küche“ im l’Écrin empfangen. Diese Veranstaltung wird von der Medienbibliothek des Departements Tarn in Zusammenarbeit mit L’Oiseau organisiert -Lyre Compagnie und die Stadtgemeinschaft Gaillac-Graulhet für die betroffenen Gemeinden, darunter Salvagnac, nehmen am Festival Musique en ballade teil.

Die Veranstaltung ermöglicht es dem Tarn-Publikum, einen Künstler, Songwriter und Interpreten für ein kostenloses Konzert in seinem Gebiet zu treffen. „Dieses Festival stärkt Bibliotheken in ihrer öffentlichen Dienstleistungsfunktion und bietet lokalen Zugang zu Kultur und Unterhaltung. Ein intimer und warmer musikalischer Moment“ ist in der Abteilungsmediathek gewährleistet.

Wenn Frauen in der Küche stehen, ein veralteter und provokanter Titel, dann nicht, um köstliche Gerichte zuzubereiten, sondern um ein geheimnisvolles Soufflé zuzubereiten, mit dem der Raub des Jahrhunderts ausgeführt werden soll! Nawel Dombosky wechselt von einer Figur zur nächsten und wird von Jessica Rock am Klavier begleitet.

Nawel Dombrosky machte seine ersten Schritte im Theater und dann auf den Bühnen des Pariser Kabaretts. Im Jahr 2021 machte sie sich mit der Show „Women in the Kitchen“ bekannt, für die sie Yanowski vom Cirque des Mirages bat, die Lieder für sie zu schreiben. Einerseits überaus witzig, wenn sie ihren Feminismus aus der Scheide zieht, um diejenigen zum Schweigen zu bringen, die sie zu sehr deprimieren, sich über Absolventen der Wirtschaftshochschule lustig macht oder diesen verdammten mütterlichen Instinkt beklagt, der ihr schlaflose Nächte beschert.

Andererseits bewegt sie sich in der Zurückhaltung, Zärtlichkeit und Menschlichkeit, wenn sie an die ehemaligen spanischen Flüchtlinge erinnert oder sich bei ihrem Publikum für den Applaus bedankt. Dank dieses Projekts erreicht Nawel Dombrosky das Halbfinale des Georges Moustaki-Preises und das Finale des Sprungbretts À Nos Chansons. Sie unterstützt außerdem Juliette à la Cigale, Arthur H und Maxime le Forestier.

Reservierung empfohlen in der Bibliothek 05 63 40 59 02 – 06 21 60 53 23 (per SMS).

-

NEXT Zwei große indische Musikkonzerte mit dem Jalsa-Festival