Leid sagt Pierre Garnier mehrere Konzerte ab

Leid sagt Pierre Garnier mehrere Konzerte ab
Leid sagt Pierre Garnier mehrere Konzerte ab
-
Bildnachweis: Bestimage

Pierre Garnier hat eine ereignisreiche Woche. Während sein erstes Album „Every Second“ direkt auf Platz zwei der französischen Charts einstieg und seine Songs ein Streaming-Hit sind, begibt sich der Gewinner der „Star Academy“ auf einen atemberaubenden Promotion-Marathon. Zwischen den Konzerten auf der Tour und den zahlreichen Interviews ist der normannische Künstler sehr gefragt, was für seine Fans enttäuschende Folgen hat. Sick, der Interpret von „Those we were“, sagte seine Anwesenheit bei den für letztes Wochenende geplanten „Star Ac“-Konzerten in Toulouse oder Tours ab. „ Leider bin ich heute krank. Die von mir konsultierten Ärzte teilten mir mit, dass ich mich in den nächsten Tagen ausruhen müsse… Ich werde daher zu meinem großen Bedauern heute Abend und an diesem Wochenende nicht auf der Bühne sein » Er schrieb seinen Abonnenten auf Instagram und gab ihnen einen Termin. nächste Woche » : « Ich vertraue darauf, dass das gesamte Team Ihnen in meiner Abwesenheit die besten Shows bieten wird “.

Der Dailymotion-Player wird geladen…

“Mach dir keine Sorgen um mich”

Die Frage blieb unbeantwortet: Würde er Axel, Julien oder Héléna bei den nächsten Konzerten ab diesem Mittwoch auf den Straßen finden? Die Antwort ist leider nein. Pierre Garnier wird daher an den nächsten Terminen der Tour, die vom 2. bis 23. Juni in Genf, Aix-en-Provence, Narbonne, Pau und Bordeaux stattfinden, nicht anwesend sein. „ Da sich mein Gesundheitszustand noch nicht verbessert hat und ich gezwungen war, meine Teilnahme an den Konzerten am vergangenen Wochenende abzusagen, muss ich mich noch ausruhen. Leider kann ich den „Deezer Purple Door“-Abend sowie die nächsten geplanten „Star Academy“-Konzerte in Genf, Aix en Provence, Narbonne, Pau und Bordeaux nicht durchführen. » Er schrieb auf Instagram: „ Machen Sie sich keine Sorgen um mich, ich tue das Nötige, um in Topform zurückzukommen und die neuesten Shows an Ihrer Seite zu genießen. Danke für Ihre Unterstützung “.

Pierres Rückkehr auf die Bühne ist daher für Donnerstag, den 27. Juni, im Zénith d’Orléans geplant. Bereits im Mai hatte er seinen Auftritt bei den Le-Mans-Konzerten wegen Stimmproblemen abgesagt. Nach dem Ende der „Star Academy“-Tournee, die für den 7. Juli in Brüssel geplant ist, wird der Interpret von „Nous on sais“ seine eigene Solotour fortsetzen, zunächst in kleinen Hallen, dann im größten Zénith. Angesichts des enormen Erfolgs beim Ticketverkauf (120.000 verkaufte Tickets an einem Tag) kamen mehrere Konzerte hinzu.

-

NEXT Zwei große indische Musikkonzerte mit dem Jalsa-Festival